Lyrik

darkLady
Braver User wie ich bin hab ich den ganzen Bereich durchgeschaut und kein Thema wie dieses gefunden. Sollte es trotzdem nicht hier rein passen, werde ich gerne eines besseren belehrt.

Wir nehmen im Deutschunterricht gerade das Thema Lyrik und Gedichtinterpretationen durch und für mich ist jede Stunde eine Qual. Nein, nicht, weil ich von Lyrik nichts halte, sondern aufgrund des enormen Desinteresses meiner Klassenkolleginnen. Ich seh es ja ein, dass sich Jugendliche heutzutage nicht mehr für uralte Gedichte interessieren, aber als eine Schülerin vor ein paar Tagen bei einem Gedicht von Goethe gefragt hat, was der Typ für Störungen hatte, hat für mich der Spaß aufgehört.
Mich würde mal interessieren, was ihr vom Thema Lyrik haltet.
Ich persönlich habe mich bis vor kurzem überhaupt nicht dafür interessiert. Als wir es aber in der Schule wieder durchgenommen haben, hat mich das Thema doch sehr angesprochen. Ich finde, in einer Zeit wie heute, wo die Alltagssprache ja eignetlich immer primitiver ist, ist es eine schöne Abwechslung einmal ein Gedicht zu lesen, das ein paar hundert Jahre vor meiner Zeit geschrieben wurde. Einmal abgesehen davon, dass ich viele der Gedichte, die ich bisher gelesen habe, sowohl von der Sprache, als auch vom Inhalt und den Metaphern her absolut genial finde.
Und was die Meinung meiner Klassenkollegin betrifft, ich habe Goethe ja selbst nicht kennen gelernt, aber was er in seinen Gedichten geschrieben hat, hat denke ich nichts mit irgendwelchen Störungen zu tun.
shelke
Zitat:
aber als eine Schülerin vor ein paar Tagen bei einem Gedicht von Goethe gefragt hat, was der Typ für Störungen hatte, hat für mich der Spaß aufgehört.

Da kann ich echt nur mit dem Kopf schütteln. Sie hat sich blamiert und gezeigt, dass sie keine Ahnung hat! Goethe war einer der genialsten Dicher überhaupt! Sie versteht es einfach nicht.

Ich lese eigentlich eher selten Gedichte, aber ich mag sie sehr gerne, ganz besonders die von Goethe. Und ich liebe Balladen. >.<
Ich hab früher auch oft gedacht, dass die Dichter einfach einen Reim suchen und all die stilistsichen Mittel haben sich nahher irgendwelche Leute ausgedacht, die nix zutun hatten. Zunge raus
Aber mittlerweile habe ich gelernt, Gedichte zu durchschauen und ich finds echt bewundernswert, was da geleistet wird. nglaublich, wie viel man dadurch ausdrücken kann, mit ein paar Versen. Wobei ich sagen muss, dass es bei der Gedichtanalyse echt übertrieben wird... Wenn man den Reim, den Rhythmus, Metaphern usw. herausfinden will...ok, aber z.B. die Alliteration ist das Dümmste, was man sich ausdenken könnte. xD Ich find gedichtanalysen ja ganz interessant, aber bei weitem unwichtig.
Nja, ist ja auch net das Thema. xD
Kanji
Gedichte interpretieren...das hatten wir auch vor kurzem im Deutsch-Unttericht^^ Also, ich fand das Thema eigentlich ziemlich interessant, hab mich auch schon vorher sehr für Gedichte interessiert, wobei das dann aber meist irgendwelche gothischen waren, die über das Leiden der Welt, Selbstquälerei, Selbstmord und von dämonischem handelten. Leider ham wir bei uns im Unterricht nur einfache Gedichte von dem Frühling, dem Herbst und von der Liebe durchgenommen, was ich dann wieder nicht so berauschend fand. Auch hat mich unser Lehrer enttäuscht, wiel er es nicht als Aufgabe gestellt hat, selbst ein Gedicht zu schreiben, was ich natürlich auch so gemahct habe^^ Nja, jedenfalls finde ich Gedichte sehr schön, wobei ich persönlich zu melodramatischen Gedichten tendiere, oder manchmal auch zu Gedichten, die die Schönheit der Natur so beschreiben, wie meine Augen sie nicht sehen können. Gedichte über die Jahreszeiten sind mir zu langweilig und die Liebesgedichte sprechen mich vom Thema alleine schon nicht an. Bei Gelegenheit werde ich auchmal ein paar von den älteren Dichtungen lesen, vor allem Goethe und Schiller möchte ich irgendwann in meinem Regal stehen sehen. Nur William Shakespeare wäre vielleicht noch interessanter. Wobei ich es übrigends schade finde, dass solche Dichter auf einer Realschule nicht durchgenommen werden -.-
Fürst Kürbis
Ich liebe Gedichte und ganz besonders die alten von Goethe und co. Wenn man erstmal den richtigen Rhythmus des Gedichtes gefunden hat, klingt es für mich schon fast wie ein Lied. Am liebsten hab ich es wenn sich das Gedicht dann auch noch reimt.
Etwas, das ich verabscheue sind Gedichtsanalysen. Ich kann damit einfach nichts anfangen. Im Moment behandeln wir das Thema in Deutsch und ich finde es blöd das Gedicht auseinander zu nehmen bis zum letzten Wort. Ich sehe darin keinen wirklichen Sinn
Boondock
Hmm hatte jetzt eigentlich mehr mit nem Thread gerechnet in dem man so seine liebsten Lyriken zum besten geben kann ..... aber um die Diskussion hier nich zu unterbrechen.

Ja Gedichte sind was schönes aber nich nur die alten auch neuere Fassungen oder grade Gedichte die einfache Leute schreiben wie du und ich sind stellenweise durchaus inspirierend.

so ich setz nu trotzdem ne Lyrik rein die ich einfach sehr mag is zwar en Lied text aber ob gesprochenes oder gesungenes wort is doch egal denn alles sendet auf seine weise eine Botschaft meine die jetzt kommt is zwar alles andre als tiefsinnig was sie auch nich sein muss und dennoch gefällt sie mir sehr. smile

kennt ihr alle mehr oder weniger

Original:

Dovahkiin, Dovahkiin
naal ok zin los vahriin
wah dein vokul mahfaeraak ahst vaal!
Ahrk fin norok paal graan
fod nust hon zindro zaan
Dovahkiin, fah hin kogaan mu draal!

Huzrah nu, kul do od, wah aan bok lingrah vod
Ahrk fin tey, boziik fun, do fin gein!
Wo lost fron wah ney dov
ahrk fin reyliik do jul
voth aan suleyk wah ronit faal krein

Ahrk fin kel lost prodah,
Do ved viing ko fin krah,
Tol fod zeymah win kein meyz fundein!
Alduin, feyn do jun,
kruziik vokun staadnau,
voth aan bahlok wah diivon fin lein!

Nuz aan sul, fent alok,
fod fin vul dovah nok,
fen kos nahlot mahfaeraak ahrk ruz!
Paaz Keizaal fen kos stin nol bein Alduin jot!

Dovahkiin, Dovahkiin
naal ok zin los vahriin
wah dein vokul mahfaeraak ahst vaal!
Ahrk fin norok paal graan
fod nust hon zindro zaan
Dovahkiin, fah hin kogaan mu draal!

zu Deutsch etwa

Drachenblut! Drachenblut!
Bei seiner Ehre ist geschworen,
das Böse auf ewig in Schach zu halten!

Und die erbittertsten Feinde fliehen,
wenn sie den Triumphschrei hören!
Drachenblut, um deinen Segen beten wir!

Horcht nun, Söhne des Schnees,
auf ein Zeitalter, lang vergangen,
und der Sage, kühn erzählt, über den Einen!

Fus-ro-dah!
Fus-ro-dah!
[Drachenschrei]

Der, der verwandt war dem Lindwurm,
als auch den menschlichen Rassen,
mit einer Macht der Sonne gleich!

Und einer Stimme, die er schwang,
auf jenem glorreichen Feld,
als das große Tamriel vom Krieg erschüttert wurde!

Aber der Tag wird kommen,
an dem des Dunklen Drachens Lügen,
für immer verstummt sein werden, und dann


wird das gerechte Skyrim frei sein
von Alduins unreinem Schlund!

Drachenblut! Drachenblut!
Bei seiner Ehre ist geschworen,
das Böse auf ewig in Schach zu halten!

Und die erbittertsten Feinde fliehen,
wenn sie den Triumphschrei hören!
Drachenblut, für deinen Segen beten wir!

Ich hör mir fast immer beim Zocken die 10 h version auf Youtube an hooaaa Gänsehaut ^^

When I'm crawling through the night
God and Satan by my side
And I'm haunted in the dark
Sacramentum of the wild
Evil born as human child
Seed of wolf and man we are

You are like the dead alive
And you seal the time you die
Hear the call behind the dark
You can hide and start the run
When the seventh night has come
And you realize the mark
Are you taken all alone
Holy Christ in flesh and bone
Pray, the werewolves left the ark

See it's not a sermon, they can't call me back
And when the moon is high, we call the pack - we attack!
This is the night of the werewolves
Run for your life
This is the night
Never get out alive
This is the night of the werewolves
Run for your life
This is the night
Never get out alive

Like a rebel in the war
We have seen the night before
And we call the morning star
Are you frightened all the more
You can't hide behind a door
Dead and sanctified you are

See I'm not a sacred victim in despair
And when the fever calls, the pack is there - so beware

This is the night of the werewolves
Run for your life
This is the night
Never get out alive
This is the night of the werewolves
Run for your life
This is the night
Never get out alive

This is the night of the werewolves
Run for your life
This is the night
Never get out alive
This is the night of the werewolves
Run for your life
This is the night
Never get out a-, never get out a-, never get out alive