Stephenie Meyer

Yuki Onna
Hallo meine Lieben

Ich bin ehrlich gesagt etwas überrascht, dass es noch keinen Thread für Stephenie Meyer gibt. Mit ihrem Debüt-Jugendroman Twilight (dt. Bis(s) zum Morgengrauen) hat sie ziemlich eingeschlagen (wenn auch in gediegenem Maße Augenzwinkern )

Eigentlich will ich nicht zu lange herumreden, sondern gleich zu ihren Büchern kommen. Eer wissen will wer sie ist und was sie bisher schrieb und was noch veröffentlich wird, kann sich ja hier Schlau machen.

Was haltet ihr von ihren bisher veröffentlichten Romanen? Wie findet ihr ihren Schreibstil? Die Charaktere? Was hat euch gefallen, was weniger?

Also mich hat sie gänzlich überzeugt. Ich finde sie hat einen packenden und gefühlvollen Stil. Zwar ging sie nicht auf alle Charaktere der Geschichte ein und sie war mir stellenweise zu sehr auf die beiden Helden der Story konzentriert, so dass Hintergründe von anderen mehr oder weniger Flöten gingen und man sich mit ihnen kaum bis gar nicht identifizieren konnte. Die anderen waren halt einfach da, sagten ihre Sätze, taten ihre Aktionen und das wars. Wenn mir Edwards Charakter (und überhaupt Edward generell *hust*) nicht so gut gefallen hätte, hätte mich das sogar ziemlich gestört. So aber, war es mir aber nicht so wichtig mehr über „die Anderen“ zu erfahren.
Bella als Protagonistin gefiel mir jedoch irgendwie total nicht. Manchmal gingen mir ihre Wutanfälle und ihre Zickerei (überhaupt ihre ganze Ungeduld und Unbeherrschtheit) auf die Nerven. Und doch hat es gepasst und sie irgendwie authentischer gemacht.
Merle
Oh mein Gott *-*
Yuk, du weißt, dass ich Bis(s) liebe!

Nachdem ich Bis(s) zum Morgengrauen auf deutsch gelesen hab, hat es mich irgendwie auch gereizt, Twilight zu lesen. Meyers Schreibstil ist auch im englischen wirklich sehr schön. Ich mag ihn eigentlich sehr.
Vorallem diese Aussagen kommen so genial, z.B. "Bella, Did you stab Edward with your pencil?". Der Englische steht seiner deutschen Übersetzung jedenfalls in nichts nach und gefällt mir bisher sogar einen kleinen Tacken besser.

Was ich allerdings schon sehr zu bemängeln finde, ist dass sich die Ereignisse am Anfang regelrecht überschlagen. Ein bisschen mehr Dramatik und Verzögerung hätte mir besser gefallen. Beispielsweise kommt Bella nach Forks, bekommt ihr Auto, geht zur Schule, findet sofort neue Freunde und das alles innerhalb von 15-20 Seiten. Mir hätte es besser gefallen, wenn sie jetzt nicht so schnell neuen Anschluss gefunden hätte.
Aber abgesehen davon, muss ich Yuki absolut zustimmen. Bella als weibliche Hauptrolle finde ich ganz grausam. Ich mag sie nicht so sehr.
Ich tendier da auch eher zu Edward. Himmel, wie kann man den nicht mögen ^^ Seinen Charakter find ich wirklich faszinierend, obwohl man den Kampf zwischen seinen blutrünstigen Instinkten und der verzehrenden Liebe noch etwas hätte ausbaun können.

Ach, was ich letztens gelesen hab...
Spoiler
Angeblich soll Bella im vierten Band wirklich zum Vampir gemacht werden. Ich hoffe doch wirklich nicht -.- Meiner Meinung nach, sollte da lieber ein dramatisches Ende hin. Mir würds am besten gefallen, wenn Edward sie töten würde. Dann würde sie mir vl sogar sympathisch xD
Yuki Onna
Meh, es gibt also wirklich einen vierten Band zu dieser Trilogie xD ... Wie geil ist das denn! Und ich hatte schon die Befürchtung mit dem dritten sei alles zu Ende und nur noch der Special Edward Band käme raus. Aber wenn das so ist, ist die Nacht und die folgenden Tage gerettet!

Ich habe jetzt auch schon mehrmals darüber nachgedacht, ob ich mir die Bücher nicht auch auf Englisch kaufen soll. Werde ich geraumer Zeit wohl auch tatsächlich machen, aber erst, wenn sie als Taschenbücher erhältlich sind. Denn soviel bin ich dann doch nicht bereit zu investieren. ^^'

Edward... Du hast es auf den Punkt gebracht: Wie kann man ihn nicht mögen? Aber auch Alice finde ich einfach fantastisch. Sie ist so unglaublich liebenswürdig und fröhlich. Man muss sie auf Anhieb einfach lieben.
Ganz anderes die Belle... Mag die eigentlich irgendwer? xD

Spoiler
lol... Wenn sie tot wäre, wär sie mir wohl auch sympathischer xD ... Na ja... aber wenn dem wirklich so ist und Edward sie zum Vampir macht, dann werden wir so wohl ewig am Hals haben, sollte sich Meyer dazu entscheiden noch mehr Bücher zu schreiben. Meine Güte... >.>


Was ich persönlich ja ganz toll finde ist, dass das Buch "Twilight" verfilmt wird. *-* ... Edward an der Leinwand anschmachten, was will man mehr. Wobei ich mir zwar Sorgen mache, ob sie auch wirklich einen geeigneten Schauspieler finden und die Sache glaubwürdig rüberbringen... >.>
Merle
Also ich glaube "Midnight Sun" bzw. "Edward auf den ersten Blick" wird dann zu meinen Heiligtümern zählen *-*
Aus seiner Sicht *-* Der absolute Wahnsinn!

Ich les ja gerade mal wieder den ersten Band und ich find seine Art einfach nur göttlich. Er ist halt nicht dieser übertrieben liebe Traumprinz, sonder man merkt, dass er auch seine Kanten hat, die ihn eigentlich nur noch sympathischer und anziehender machen.
Vorallem gefallen mir seine eher spitzbübischen Dialoge am Anfang. Wo er Bella öfter mal ein wenig anfährt oder völlig verdutzt im Raum stehen lässt und einfach abhaut.

Die Bücher sind bereits als Taschenbuch erhältlich <3
So hab ich sie mir geholt. Ich bevorzuge zwar Hard Cover, aber das is immer so teuer <.<
Soweit ich weiß kosteten die etwas weniger als 10€. Band 3 war ein kleinwenig teurer, der ist aber auch fast doppelt so dick wie Band 1.
Aber mal davon ab. Die Cover sehn ja so genial aus.
Das Cover von Twilight wird im übrigen wohl auch das Filmplakat ^^
Es sieht echt toll aus. Wegen dem Apfel erinnert es mich ein wenig an "Death Note".


Spoiler
Laut diversen Spoilern soll sie wohl Mitte des vierten Bandes zum Vampir werden .... Ich hoff trotzdem, dass sie Ende Band Vier auf ganz tragische Weise elendig verreckt *pfeif*


Ja, auf das Verfilmen freu ich mich auch so!
Allerdings seh ich dem ganzen eher mit gemischten Gefühlen entgegen...
Die beiden Hauptdarsteller stehen fest: Robert Pattinson und Kristen Stewart.



Bei ihm hab ich den Schock meines Lebens bekommen. Er sieht überhaupt nicht aus, wie den Edward den ich mir vorstelle.
Er war übrigens der Cedric Diggory in Harry Potter.
Der Edward in meiner Vorstellung hat glatte, längere Haare, die ihm teilweise in die Augen fallen. Und vorallem pechschwarze bzw. karamellfarbene Augen <.< Und ich wette, die werden ihm keine Kontaktlinsen geben. Entweder färben sie ihm per Computer in manchen Szenen den ganzen Augapfel oder sie lassen seine Augen komplett blau <.< Das ist nicht Edward. Ganz und garnicht.
Ich hab gehört, dass es in der japanischen Ausgabe eines Bis(s)-Teils, Illustrationen im Mangastil gibt. Ich hab auch ein paar Bildchen gesehn und war überwältigt. DAS war der Edward, wie ich ihn sehe. Selbst mit Bella konnt ich mich anfreunden. Ich schau mal, ob ichs wiederfinde...


Selbst wenn ich Bella nicht so toll finde... diese Schauspielerin hat sie nicht verdient. Bella hat ein weiches Gesicht und diesen geistigen Knacks. Meiner Meinung nacht ist sie ziemlich naiv und eher kindlich und nicht diese Art von Frau (um es sehr höflich auszudrücken...)

Uhm... Hier findest du die
Bis(s) Illustrationen. Ich werd sie mir auch nochmal in Ruhe ansehen müssen. Aber ich bin echt begeistert. Genauso so er in meinem Kopf aus *-*
Yuki Onna
Zur Verfilmfung und den Mangacovers

Ach du Scheisse! Das ist doch wohl nicht ihr Ernst! Ich lach mich tot! Das ist überhaupt nicht der Edward, den ich mir vorgestellt hatte. Mein Edward hatte etwas härtere, männlichere Züge und trotzdem ein total weiches Gesicht. Aber doch net so kantig und eckig, mit so einer seltsamen Nase in der Mitte... Args...
Und Bella... Hm... also ich weiss nicht. Vielleicht ist das Bild auch nur sehr, sehr schlecht getroffen und sie kriegen sie im Film noch einigermassen hin. Aber wenn ich sie mir so ansehe... nä... Das ist ebenfalls nicht die Bella, die ich mir für den Film gewünscht hätte. Aber was will man machen. Mal sehen, wie sie das alles Umsetzen.
Wenn sie die Augen blau lassen, dann sind sie also echt doof. Ich mein Bella verliebt sich doch immerhin auch in seine unergründlichen Topasaugen, die bei jedem Hunger ganz schwarz werden... *.* ...

Die Illustrationen sind der Wahnsinn! Genauso habe ich mir Edward vorgestellt. Hart und doch irgendwie weich. Meine Güte... *.* ... Wie klasse wärs, wenn es auch noch einen Manga dazu geben würde *-*


Zum Anderen

Ich liebe dieses Cover. *-* ... Das zweite mit der Blume ist auch total schick. Ich bin heilfroh, dass der Club, bei dem ich die Bücher bestellt habe, die Bücher auch so illustrierte und nicht diese seltsamen gestalten, die ich auf diversen Verkaufsseiten gesehen habe.

Spoiler
Ich hoffe mit dir, Süsse, ich hoffe mit dir.... xD


Du sagst es: Edward auf den ersten Blick wird bestimmt auch zu meinen Heiligtümern zählen und ich werde es wohl mindestens zehnmal lesen müssen, ehe ich es wieder aus der Hand lege! xD
Lora_chan
Das Buch ist einfach Cool. also beide. Der Schreibstill ist Sehr Gut und ich mag alle Freude . habt ihr schon gehört das die Autorin eine Deutschland Toor machen will !!!
Merle
Eben, meiner Meinung nach ist dieser Robert die reinste Fehlbesetzung. Genau wie Kristen. Naja, nach ihr hab ich ein wenig gegoogelt und die Bilder die ich sonst gefunden hab, sahen nur noch schrecklicher aus...
Vorallem auf den meisten war sie strohblond.
Sie passt garnicht zu Bella unglücklich

Wenn nen Manga dazu geben würde *-*
Den würd ich erst recht nicht mehr aus der Hand geben! xD
Ne~in... doch nicht wegen Edward xD~ Augen rollen

Das dritte Cover ist auch super schön. Freu dich drauf ^^
Es zeigt ein rotes Band, das im Begriff ist zu zerreißen. Super schön.

Weiß man eigentlich schon was von "Edward auf den ersten Blick"? Wann es erscheint oder sowas?

Das mit Meyers Deutschlandtour hab ich auch gehört.
Sie soll vom 28.02-06.03.08 durch verschiedene Städte touren und aus "Bis(s) zum Abendrot" vorlesen. Welche Städte das sind, ist noch nicht bekannt, soll aber im Januar bekanntgegeben werde.

Quelle
Yuki Onna
Ne... Kristen ist fast noch schlimmer als Robert. Ich mein, ihr Gesicht sieht total asymetrisch aus. Keine Ahnung. Als müssten die Augen ein weniger weiter oben sein... Aber ich will mich ja nicht über das Aussehen aufregen, da können sie ja schlecht was dafür, die beiden.
Wer weiss, vielleicht machen sie es durch ihr schauspielerisches Talent wieder wett... Zumindest gebe ich die Hoffnung nicht auf.

Kuhl... Ich finde eh, diese Cover sind gelungen. Sie passen auch total zur Stimmung der Bücher.
Wie weit bist du denn mittlerweile? Ich würd zu gerne auch endlich über den zweiten Band sprechen. *g*

Tja, ich bin leider eine, die nie wirklich an Quellen herankommt. Es passiert mir eher, dass ich was per Zufall erfahre oder sonstwo drüber stolper, als das ich wirklich was finde: Nein, ich habe keine Ahnung, wann Edward auf den ersten Blick erscheint. Ich denke aber, dass es im Sommer oder Herbst 2008 soweit sein könnte.

Schade, dass sie anscheinend nur in Deutschland sein wird... Ich werde mich noch umsehen, ob sie nicht vielleicht auch in die Schweiz kommt. Weil extra für sie nach Deutschland kommt mich dann doch zu teuer. Ausserdem war Terry Pratchett auch hier bei uns in Bern *lach*
Lora_chan
ich glaube die Japaner haben ein Manga draus gemacht habe Bilder gesehen
Merle
Lora_chan,
nein, es gibt keinen Manga.
Ich hab die Bilder weiter oben nochmal verlinkt. Es handelt sich nur um Illustrationen der Bände, aber um keinen Manga.
Klick mich!
Btw steht das ganze hier auch nochmal extra drüber, dass es eben kein Manga ist Augenzwinkern

Wollen wir hoffen, dass Kristen wenigstens dadurch besticht.
Für den Charakter der Bella passt sie überhaupt nicht. Wenn ich sie seh würd ich sie eher in sowas wie Scream/Scary Movie und Konsorten stecken. Aber in keine Romanze. Schon garnich mit Edward zusammen ....
Mal sehn, was die Maske da richten kann.

Robert werd ich genauso wenig ernst nehmen können. Bin von seiner Harry Potter Rolle geschädigt...
Und ganz ehrlich gesagt, bei ihm kann und will ich mir keine Topasaugen vorstellen. Bin richtig deprimiert, weil er so verhunzt wird ._.
Ich will nen Edward wie in den Illustrationen... *sob*

Naja, vl haben wir ja das Glück und reinzufälligerweise ist um die Zeit rum auch ein FT. Dann hättest du 2 Gründe zum kommen Augenzwinkern
Außerdem würd ich dann mit dir dahin pilgern. Und zusammen setzen wir uns in die erste Reihe und fangirlen rum, wenns um Edward geht xD
Falls nicht, hoff ich doch, dass sie euch dort unten auch nen Besuch abstattet ^^
Shadow_of_the_Dark
Also ich finde die Bücher einfach nur hammer! Sie sind echt toll und haben mich selber zum schreiben animiert. Meine eigene Geschichte werde ich glaub ich gleich hier ins Forum stellen, oder ehr das erste Kapitel, insgesamt sind es zu viele Seiten.
nja Auf jeden Fall tolle Schriftstellerin!
Ich freu mich auf Band3!
Isamu
Ich finde Stephenie Meyers Schreibstil echt schön zu lesen. Spannend, abwechslungsreich und gefühlvoll, eben alles, was wichtig ist. Ich weiß nicht wie die Autorin das geschafft hat, aber ich war von der ersten Seite an süchtig nach ihrem Schreibstil. Ich konnte das Buch kaum weglegen sodass ichs innerhalb von einem Tag ausgelesen hatte. Dabei kann ich mit Schnulzen eigentlich nichts anfangen xD Aber ich denke, in diesem Fall war es einfach der Schreibstil, der mir einfach liegt.
Der erste Teil war für mich noch der beste - dannach gings dann aber doch schon bergab. Aber was anderes habe ich eigentlich auch nicht erwartet. Nunja, Band zwei fand ich persönlcih von den drein am Schlechtesten, er konnte mich inhaltlich weniger überzeugen als Band 1 und 3.
Spoiler
Ich fand es mit der Zeit einfach seltsam, wie sie sich aufgeführt hat, weil Edward sie verlassen hat. Und dass sie sich die ganze Zeit eingebildet hat, er hat sie verlassen weil er denkt, sie sei nicht gut genug für ihn ... fand ich etwas überdramatisiert ...

Ah ... aber der beste Satz war eindeutig, als der eine Werwolf zum anderen sagt: "Mensch, Paul." xD


Spoiler
Ich finds toll, dass ich Bella dann doch für die Heirat entschieden hat ... Aber es ärgert mich, dass nicht mehr gezeigt wurde, wie sie Charlie die "Schreckensbotschaft" Verkündet xD Ich fands einfach zu toll, wie er Edward immer mit seinen bösen Blicken versucht hat zu durchbohren und den das völlig kalt ließ xD
Im übrigen war ich etwas schockiert, als sich gegen schluss herausstellte dass Bella in Edward UND Jacob verliebt istôO Ich meine, ich wusste da, dass sie eine sehr starke Beziehung zu Jacob hat ... aber als sie dann so voller begeisterung seinen Kuss erwiedert hat und Edward ganz in der nähe war<.<Und er hat ihr nichtmal Vorwürfe gemacht>.<
Ich meine, irgendwie tat mit Jacob am schluss doch leid, aber als Wolf war er mit dennoch lieber xD



Zu den Mangaillustrationen kann ich nur sagen: Wow*.* Die sind alle echt gut getroffen, auch wenn ich mir Bella nicht so vorgestellt hatte (btw. hat sie eig. schwarze Haare? Ich kann mich nicht dran erinnern, obwohl ich erst vor kurzem alle drei Teile nochmal gelesen habe<.<) Vorallem Edward und Jasper sehen toll aus*.* (auch wenn ich Optisch eher zu Jasper dentiere xD) Aber Alice habe ich mir immer ganz anders vorgestellt, auch wenn oft erwähnt wurde, dass sie so eine Frisur hat (zumindest in Teil 1) Spätestens bei Band zwei hatte sie bei mir schon wieder lange Haare xD

Und war die Verfilmung betrifft ... Nun, ich bin wirklich gespannt. Aber sehr sogar ... Und was die Schauspieler betrifft, ich mache mir da nicht so sorgen. Man kann es ja garnicht allen recht machen, auch wenn ich selbst zugebe, dass ich bei der vorstellung, dass Cedric Diggory auf einmal Edward ist, sehr äh ... naja, es passte irgendwie nicht. Andererseits hat ja jeder seine eigene Vorstellung von Edward, und was ich so mitbekommen habe ich die Autorin mit der Wahl zufrieden. Im Grunde geht es mehr um die Schauspielerischen Talente, die er ja hoffentlich hat. Und was Bella betrifft, okay, ich finde, das Bild, das Merle angehängt hat, zeigt sie wohl von ihrer hässlichsten Seite xD DIe Bilder die ich sonst gesehen habe, sind zumindest nicht so schlimm, aber boa, dieses Bild ... Echt gruselig, Edward hat doch keine Geschmacksverirrung xD Wobei ichs ok finde, dass sie nicht allzu schön ist, für mich war Bella nie überdurchschnittlich schön ... einfach gewöhnlich, wenn zu anfangs auch sehr beliebt bei ihren Klassenkollen. Und soweit ich weis, soll die, die Bella spielt eine sehr gute Schauspielerin sein. Und mir persönlich gehts mehr um die Schauspielerischen Talente. Vorallem bei Bella. Bei Edward ... nunja, ich würde den Schauspieler nicht als hässlich bezeichnen, man hat ja auch noch nicht viel von ihm gesehen, mal sehen ob er sich macht.
Was mich viel mehr beunruhiegen würde, ist die tatsache, dass bei Buchverfilmungen gerne mal bei den Szenen gepfuscht wirde ... Würde mcih nicht wundern, wenn sie alles verdrehen, Charakteren eine ganz andere bedeutung geben usw. (Ein kleiner Lichtblick ist alleridngs, dass die Autorin scheinbar der Auffassung ist, dass ihre Vorstellungen sehr mit denen des Regisseurs übereinstimmen, was ja nichts schlechtes bedeuten kann) Aber naja, wir werden ja sehen. Der Dreh hat ja mitte Februar begonnen, soweit ich weiß, da müsste es doch bald die ersten bilder geben.

btw. *hust* Bin eben zufällig auf ein paar Bilder von den Cullens gestoßen xD





ähh ... tjah xD Irgendwie bin ich da geteilter meinung (aber immerhin erkennt man sofort, wer wer ist, und das kann man bei den heutigen Buchverfilmungen ja leider nicht mehr vorraussetzen<.<) ... Ich muss zugeben, ich finde, Emmet und Charlisle verdammt gut getroffen, genau so hatte ich sie mir vorgestellt. Was Esme betrifft ... nunja, ich weiß nicht, ich hätte sie mir ... kleiner vorgestellt xD Aber was zum Teufel haben sie aus Jasper gemacht>.< Ausgerechnet Jasper, ich mochte ihn immer so<.< (okey, vielleicht liegt das nur an der Kleidung, die er hier anhat, aber er sieht so klein ausôO Alice wirkt für meinen Geschmack etwas zu erwachsen und ernst und Rosalie musste einiges von ihrer Schönheit einbüßen, wies aussieht xD (ihre Frisur ist seltsam*hust*) Jah, und Edward ... in meiner vorstellung hatte er immer etwas längere Haare, aber zumindest sieht Robert Pattinson hier besser aus als in Harry Potter. Wie gesagt, Edward ist für mich von allen noch fast das geringste Übel, man muss sich immer sagen: es könnte schlimmer kommen xD Ich finde ihn jetzt nicht schlecht, auch wenn ich mir Edward etwas anders vorgestellt habe ... Aber ich hoffe nur, er bekommt seine tollen Topasaugen ... aber ich denke nicht, dass die so doof sein werden, und die so grün/blau oder was auch immer das für eine Farbe ist, lassen xD
Rikkulein
ich liebe diese bücher
sie sind so genial, ich will sie mir jetzt endlich auf englisch kaufen
und ich freu mich schon riesig auf den 4. Teil!!!

das Robert Pattinson Edward spielen soll find ich grauenhaft
das passt meiner Meinung nach überhaupt nicht!!!

bin mir nicht sicher ob ich mir den Film anschauen soll
kann leicht sein das der Film alles nur vermiest!!!
Yuki Onna
Gnah, endlich habe ich den dritten Teil auch hinter mir und ich war natürlich mehr als nur begeistert! Anfangs hatte ich zwar etwas Mühe wieder einzusteigen, aber dann fand ich mich ziemlich rasch wieder zurecht und war ganz und gar in dem Buch versunken.

Spoiler
Ich fands beispielsweise am Schluss auch sehr schön, dass sie sich für die Hochzeit entschieden hat. Und ich muss ehrlich gestehen, in diesem Band habe ich Bella teilweise sogar gemocht. Natürlich hat sie das ganze wieder versaut, als sie Edward zu sich holte, wobei das im Endeffekt was gutes hatte für sie xD (es wäre mir aber auch herzlich egal gewesen, wenn sie mit Victoria ganz alleine gewesen wäre *hust* xD) Das sie mehr für Jacob empfindet dachte ich mir schon im zweiten Band. Da waren zuviele Andeutungen dabei und besonders der Schluss hat doch wohl Bände gesprochen, kurz bevor Alice wieder aufgetaucht ist. Btw. bin ich mir sicher, dass Jacob auch wieder seinen Auftritt haben wird.
Die geilste Szene fand ich ja überhaupt, als Bella Edward zu erklären versuchte, dass sie mit ihm schlafen wollte xD ... Ich muss immer noch lachen, wenn ich daran denke! xD


Nun, ich bin natürlich enorm auf breaking dawn gespannt >.< ... Wenn ich der Anzeigetafel Glauben schenken kann, die auf ihrer Homepage zu finden ist, dauerts nur noch schlappe 28 Tage bzw. nur noch 27 xD bis es in den USA erscheint. Das heisst wir dürfen uns wieder eine halbe Ewigkeit gedulden, ehe wir in den Genuss kommen -.-

Tja, die Verfilmung wird uns wohl auch in nächster Zeit mal erreichen. In den USA wird sie - glaube ich zumindest - im Dezember 08 in den Kinos laufen. Ich habe mir mittlerweile auch die offiziellen Trailer dazu angesehen und muss sagen: Dieser Pottertyp ist zwar nicht mein Edward, aber er passt trotzdem irgendwie in die Rolle. Diejenige, die Bella spiel, äh, na ja ... Ich hab sie mir etwas zierlicher vorgestellt. Diese wirkt fast zu schroff und stark. Bella sollte schwächlich und zart wirken. Und bei allen Kerlen automatisch den Beschützerinstikt hervorholen xD
Favourite
Ich hab alle 3 Bände nun auch in kurzer Zeit gelesen, auch, wenn ich nicht immer sonderlich motiviert war. Ehrlich gesagt bin ich nur schwer für's Lesen zu begeistern und bin sonst nur bei meinem Harry Potter oder Büchern hängengeblieben, bei denen ich danach nicht mehr schlafen konnte und paranoid wurde. >.<

Spoiler
Naja, was soll ich sagen? Die Bücher waren sicherlich nicht schlecht, aber ich weiß nicht, ob ich mich so schnell dafür begeistern kann, es nochmal zu lesen. Auf der anderen Seite wollte ich unbedingt wissen, wie es mit Bella und Edward weitergeht. Deswegen konnte ich auch nicht aufhören zu lesen. Die Story war an einigen Stellen etwas schleppend... Und Bella's Art hat mich manchmal genervt. ^^"
Edward war natürlich mein Liebling...hrhr. <3
Ich muss zugeben, dass mir Jake im 2. Band und zum Anfang des 3. Bandes eher Leid getan hat. Es war ja von Anfang an klar, dass Bella und Edward zusammengehören. Der "Konflikt" im 3. Band zwischen Edward & Jake hat mir also ganz gut gefallen... Obwohl Jake zum Ende hin die blöde Angewohnheit hatte, etwas nervig zu werden. <.<"
Und das er ein Werwolf ist, naja. Das war jetzt kein großes Geheimnis und ich mag's eigentlich nicht so gerne, wenn mir die Hauptperson in solchen "Rätseln" hinterherhängt. ( Wie das jetzt klingt. xD"" )

Ich hoffe ebenfalls, dass Bella kein Vampir wird. Für mich wäre das dann einfach nicht mehr "Bella & Edward". Ich kann's nicht erklären, aber wenn Bella auch zum Vampir wird, geht der ganze Reiz der Geschichte verloren.


Den Film werde ich mir mit großer Sicherheit nicht anschauen, ich bleib lieber beim Buch. Vorallem habe ich mich an den Schauspieler von Edward schon zu sehr gewöhnt - und für mich gehört er zu Harry Potter.
Und der Edward in meiner Vorstellung sieht einfach... viel, viel besser aus und vorallem auch ganz anders. ;_;"
Ich finde es ein bisschen schade, dass Rosalie keine Schauspielerin bekommt, die ihrer Schönheit entspricht. Ich fand ihren Charakter immer sehr interessant. Natürlich war sie nie besonders beliebt bei Bella, aber sie hatte ihre ganz eigene Persönlichkeit und Geschichte... Das hatte immer etwas "Faszinierendes".
Auch von Jasper hatte ich mir ein anderes Bild gemacht.

Weiß jemand, wann in DE der 4. Band erscheint? Jetzt wo ich schon die ersten 3 gelesen hab, will ich natürlich auch weiterhin wissen, wie's mit den Beiden weitergeht. <3
Philea
Die Bücher von Stephanie Meyer sind nicht schlecht. Ich mag ihren Schreibstil. Die Liebesgeschichte zwischen Bella und Edward ist wirklich sehr nett erzählt obwohl es mir zum Teil ein wenig an Spannung fehlt. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen das dritte Buch zu lesen, jedoch hoffe ich, dass ich bald die Zeit dafür finden werde. Was den Film betrifft da bin ich ziemlich teilnahmslos. Mal sehen wie der wird.
vivian91
Ja, ich muss ganz ehrlich sagen, in der japanischen, gezeichneten Version finde ich Edward auch treffender, als Robert Pattinson, aber irgendwie habe ich mich mit der Zeit mit ihm auch irgendwie angefreundet. Mal sehen, wie er dann auf der Leinwand wirkt. Ich bin mir auf jeden Fall sicher, dass sie sich alle sehr viel Mühe bei dem Film geben werden.
Jedenfalls habe ich mich in diese eine japanische Zeichnung von Jacob Black verliebt, auf der er vor dem Motorad steht, schon mit einer kürzeren Frisur. Seither ist mir dieser junge Indianer noch sympathischer, als sowieso schon! Und er tut mir doch schon auch leid. Schließlich ist er so in Bella verliebt und kümmert sich rührend um sie. Und was bekommt er? Eine Abfuhr... Nicht sehr schön für so einen netten Kerl(auch, wenn Edward immernoch der gutaussehenste und beste Kerl auf der Welt ist).

Zum Buch... Ich habe bisher nur die ersten beiden deutschen Bände gelesen, deswegen möchte ich jetzt nichts über Stephenie Meyers Schreibstil sagen... den kenne ich ja dann auch nicht, wenn ich ihre Bücher nicht auf englisch lese.... Ich möchte lieber auf die Charaktere eingehen...
Ja, gut, es ist wahrscheinlich eine Todsünde, etwas Schlechtes über Edward zu sagen, aber naja... ich hab mir natürlich auch Gedanken über seinen Charakter gemacht und JA... ich muss sagen...
Okay, das soll jetzt nichts Schlechtes sein, aber es ist zumindest doch auffallend, dass er sehr oft depressiv rüberkommt... Ich meine - gut, dann IST er eben ein Vampir. Sollte er dann nicht irgendwo auch froh sein, noch am Leben sein zu können und nicht elendig verreckt zu sein? Es ist sicherlich nicht einfach ein Vampir zu sein und in gewisser Weise kommt man sich sicher auch vor, wie ein Monster, aber... doch nicht 24 Stunden am Tag? o.O
Wenn ich Edward Cullen etwas sagen könnte, dann wäre das: "Ich sehe keinen Grund, warum du dich selbst ständig so niedermachst. Du bist ein Vampir – schön! Das ist kein Grund, dich selbst als Monster zu sehen. Es ist keine Strafe, eine zweite Chance zu bekommen. Du könntest schon längst tot sein!"
Damit kommen wir zu Bella... Ich finde, sie macht sich darüber zu wenige Gedanken und ist in meinen Augen viel zu naiv und blauäugig... Um es mit den Worten von Edward-Schauspieler Robert Pattinson zu sagen: "Ich meine, Edward sagt ihr: ich habe Menschen getötet und sie meint: das ist mir egal, ich liebe dich. Es ist definitiv mit IHR etwas nicht in Ordnung, nicht mit Edward."(ungefähre Übersetzung) Und ich finde, da hat er schon irgendwo Recht, oder nicht?
Klar, auf der anderen Seite ist es schon richtig, was im Buch steht. Ich denke durchaus, dass es wahr ist, dass eine derartige Situation komplizierter wird, je näher man dem "Täter" bzw "Opfer" steht, aber... Könnte dieses Mädchen nicht etwas einfühlsamer sein? Der Kerl ist ein Vampir! Ein psychisches Wrack! Und was macht sie? Sie bringt sich dauernd selbst in Schwierigkeiten |D Oh Mann! Ich finde sie irgendwie lustig, aber doch schon nervig, das muss ich zugebenen...
Und Kirsten Stewart passt vielleicht vom Äußeren her gut in meine persönliche Vorstellung von Bella, aber charakterlich gesehen haben die beiden doch bitte so wenig, wie möglich, gemeinsam, ja? ^^" Und ich glaube, das haben sie auch nicht...
Auf der anderen Seite muss ich sagen, dass mir die Realumsetzung von Alice und Emmett sehr zusagt. Genauso habe ich mir die beiden vorgestellt.
Und JA, Alice muss man einfach lieben, da habt ihr Recht. Emmett hätte ich aber auch gerne als großen Bruder, wenn ich ehrlich bin. Seine lustige Art gefällt mir irgendwie.
Fayth
hey leute

ich bin leider gerade erst bei der hälfte des zweiten Bandes...ich denke aber dass ich trotzdem ein wenig mitreden kann fröhlich

Ich finde die Bücher klasse, mir gefallen sie wirklich gut
Ich steh irgendwie auf diesen ganzen Romanzen Kram (und Edward muss man sowieso lieben fröhlich
Aber einige von euch haben schon recht...Bella kann einem unter umständen schon auf die nerven gehen, ich denke dass sie auch nicht gerade den optimismus mit der muttermilch eingenommen hat
jetzt bekommt sie schon den bestaussehendsten, also muss was an ihr dran sein (außer dem Phänomen dass E. ihre gedanken nicht lesen kann)


Der Film kommt übrigens am 22.01.09 in die deutschen Kinos.

Leider hab ich gelesen dass Stephenie Meyer dass Buch über Edward doch nicht herausbringen will, da schon zu viel davon im Internet gelandet ist =( =(


Zu den Schauspielern ist zu sagen:
Mit dem Edward Cast kann ich mich irgendwie nicht so anfreunden...ich hab es schon damals bei harry potter nicht verstanden warum ausgerechnet er den angeblich so gutaussehenden Cedric Diggory spielt...und jetzt auch noch Edward...ich finde er schaut irgendwie total...fertig aus...

Den Cast von Jacob find ich echt schnucklig^^ der gefällt mir

Wie ihr schon sagt, Bella ist vom optischen schon ganz gut geeignet, aber ich finde dass sie irgendwas unangenehmes ausstrahlt...so eine kälte...die überhaupt nicht zu bella passt.
Außerdem hab ich sie bei den MTV Video Music awards gesehn und hätte mich beinahe übergeben...sie sah aus wie eine drogensüchtige...

Zu Rosalie muss ich sagen, dass ich die Schauspielerin zum ersten Mal in dem Film "13" gesehen habe, wo sie eine drogen- alkohol- und was sonst noch süchtige ist, und für mich überhaupt nichts mit dieser Schönheit die im Buch beschrieben wird zu tun hat...
mag auch sein dass mir der film einfach dieses bild von ihr eingeprägt hat...
vivian91
Ja, mit dem Cast musste ich mich auch erst einmal intensiv auseinandersetzen... Ich denke aber, dass sie ihre Arbeit alle gut machen werden. Hoffe ich zumindest ^^

Der Film kommt am 15. Januar 2009 in die deutschen Kinos - er wurde vorverlegt, wie auch in den USA, da kommt er ja jetzt auch schon diesen Monat raus, statt erst im Dezember. Ich bin mal gespannt... Und auch auf die Fortsetzungen... Jasper-Schauspieler Jackson Rathbone ließ in einem Interview ja verlauten, dass bisher drei Filme geplant sind.

Und auf den vierten Band, der dann endlich im Februar auch auf Deutsch rauskommt, freu ich mich auch. Ich will mir die englischen nicht kaufen, weil ich jetzt schon die ersten drei auf deutsch habe. In meinem Zimmer wächst leider kein Baum, von dem man Geldscheine ernten kann, sonst würde ich mir vielleicht auch mal die englischen zulegen. Aber na ja... dann warte ich eben noch bis Februar, was solls? ^^ Der Film verspricht Entschädigung, hoff ich mal...

Wenn das Buch über Edward jetzt doch nicht veröffentlicht wird, finde ich das nicht fair. Ich hatte mich so darauf gefreut, endlich mal zu sehen, wie Stephenie Meyer die Ansichten usw ihrer Vampire, insbesondere von Edward beschreibt. Er ist ja ein sehr tiefgründiger Charakter und in dem Buch hätte man sicher noch vieles über ihn rausgefunden, was man aus Bellas Sicht nicht rausfinden kann. Ich fände es auf jeden Fall toll, wenn es doch rauskommen sollte.
Mûhîhî
Die Bis(s)-Reihe ist einfach genial.
Und ich habe mir den ersten Band nur durch einen Zufall zugelegt. Ich hab einen Büchergutschein geschenkt bekommen und ich wusste nicht, was ich kaufen sollte. Und dann sprang mir dieses Buch in die Augen großes Grinsen
Das Buch hat mich dann direkt gefesselt! Stephenie Meyer ist sehr begabt. Diese idee, das Buch zu schreiben kommt ja nur aus einer ihrer Träume. Aus diesem Traum soetwas großartiges zu machen, finde ich sehr gut. Und daraus wurden ja auch Bestseller. Auf Platz 2.. oder?
Der beste band ist und bleibt der erste großes Grinsen Da kam ich nicht mehr weg! Und der zweite Band war für mich der 'schlechteste', weil der beste aus der Geschichte die meiste Zeit fehlt! unglücklich Und bei dem dritten und vierten Band ist eigentlich denke ich dass sie auf dem 'gleichen Platz' sind. War jetzt nicht so atemberaubend wie der erste und niemals so 'schlecht' wie der zweite! Aber die geschichte ist so schön! großes Grinsen
Am liebsten habe ich Alice Cullen, wie man sieht Augenzwinkern und dann kommen Edward und Bella! Aber ich finde, dass Bellas Verhalten so merkwürdig ist. und Jacob, von dem möchte ih garnicht reden. Böser junge unglücklich ^^

Aber Midnight Sun kommt doch raus, oder?
Und ich bin auf dem Film gespannt. Er wird bestimmt nicht so gut, wie twilight, sageich mal Augenzwinkern