Final Fantasy VIII- zu leicht?

RIKKU 2
Hi, ich bin jetzt ca. bei der Hälfte des Games und fand es bis jetzt ziemlich leicht- zu leicht meisten. Manchmal hab ich die Endbosse mit einem Angriff eines G.F. s besiegt! Ging euch das ähnlich?
Wolfir
Nun ja so viel hab ich die G.F. s nicht benutzt, aber bei Adell wirst du mit den G.F.s Probleme haben ^^

Ich habe eigentlich fast immer nur drauf gehauen mit Limits ^^
Lionsquall
Wenn man overskilled ist, ist das game auch leicht. Aber wenn du auf der Forschungsinsel und anderen warst, mal sehen was du dann sagst^^

Und bei den G.F´s läuft das bei Artemisia genauso wie bei Seymor von FF 10 :
Sie werden gnadenlos vernichtet.
RIKKU 2
Oh, Manno grad hab ich n Spiel gespielt, wo ich keine Frustgegner hab un sogar denke, die könnten noch schwerer sein, und dann sagt ihr so was!!! Das Seymour meine Bestia immer vernichtet hat fand ich total böse!!! Teufel
Lionsquall
Sonst wäre das Spiel auch zu einfach geraten, so muss ein gewisser Schwierigkeitsgrad schon erreicht werden.
Finde es gut, dass man manche Gegner geschickter besiegen muss.
Aber Zanmatou ist zu einfach. (Gibt eine 90% Chance, dass Yojinbo das macht.)
Doch wir weichen damit vom Thema ab.
final bomb
Ich denke nicht, dass FFVIII schwer ist, aber es nicht wirklich einfach, da manche Bossgegner nicht so leicht zu knacken sind.

Eine zusätzliche Schwierigkeit ist das, dass sich die Bosse und auch die normalen Gegner deinem Level anpassen, was das Spiel noch ein bisschen schwere macht.

Aber ich finde es nicht wirklich leicht, aber auch nicht wirklich schwer, ich bin aber auch noch nicht in Artemisia's Schloss gewesen.
Yuna19
Naja..es geht.Von allen FF´s finde ich es eigentlich mitunter am schwersten.Es gab auch so schon Stellen an den ich hängen geblieben bin aber sonst...an sich hält sich das noch in Grenzen finde ich.Aber ich muss auch zugeben das VIII der einzige Teil ist wo ich nicht mit viel Begeisterung trainire..desshalb erscheint es mir vielleicht schwerer.
Yuna2008
Ich finde Final Fantasy 8 bis jetzt am schwersten. Ich bleib immer bei Adell hängen und hab schon so oft deswegen neu angefangen. Versuche jetzt von Anfang an mehr zu trainieren. Hoffe es klappt diesmal.
Shugo
Zu leicht finde ich es nicht unbedingt, von den Bossgegnern hält sich das alles schon gut die Waage, es gibt Gegner, die lassen sich gut kontern, aber auch welche, die dir Hören und Sehen vergehen lassen (können).

Aber bei Leuten, die zum ersten Mal mit Adell konfrontiert werden, kann ich den Schwierigkeitsgrad gut nachvollziehen. Ist schließlich eine bekannte Hürde. Man weiß einfach noch nicht, was die (übelst aussehende) Hexe auf dem Kasten hat..... dann kommt warscheinlich erstmal das große 'OmG' wenn auf Beben & Energiebombe (mit wenig Geist-Wert) Ultima folgt und wegen Rinoa keine G.F.s benutzt werden dürfen. (mir gings ja bei meinem ersten 'Treffen' mit Adell vor Jahren auch mal so ^^")

Jedoch ein Punkt, der alle Bosse recht einfach machen kann (was die Abwehr betrifft) ist der Zauber 'Melton'. Der Zustand is auch einfach nicht abwehrbar (ob das Absicht der Programmierer war? ;P), selbst Omega Weapon sieht bei dem Zeug schwarz.

Fazit: es ist nicht zu einfach, aber auch nicht zu schwer, wobei man auf beides Einfluss (per Kopplungen z.B.) hat. So sieht ein Low Level - No Junction-Playthrough schon ganz anders aus... (na gut, das zählt jetzt eher zu den Extremspielweisen)
Velmont
Als ichs zum ersten Mal gespielt hab(es war auch mein erster FF Teil) fand ichs nicht sooo schwer, aber bei manchen Monster und vor allem Adell hat ich dann doch so meine Probleme. Aber im Wesentlichen isses weder zu schwer noch zu leicht.
Vayt
Ich persönlich fand FFVIII sogar noch relativ "schwer" für ein FF, im Gegensatz zu X oder IX zumindest. Wenn ich mir vorstelle, das ganze völlig ohne Lösung zu spielen und dadurch selbst herausfinden zu müssen, wo genau ich was finde, was sich gut koppeln lässt, und von welchem Monster ich die Gegenstände für die Waffen klauen muss.. Brr. Schwer macht es das vielleicht nicht, aber zeitaufwändig. Würde eher IX und X als viel zu einfach betiteln.

Was das Spiel für mich endlos einfach gemacht hat (worüber ich ganz froh war, weil ich es nicht leiden konnte und demnach so schnell wie möglich hinter mir haben wollte), war Irvines Limit. Spätestens ab CD3 waren sämtliche anderen Charaktere bei mir relativ nutzlos, ein paar Aurasteine und Irvine haben alles erledigt.
ryuna
ich hab das game erst kürzlich nochmal in rekordzeit durchgespielt..war verwundert weil ich es gar nicht so einfach in erinnerung hatte..

aber was gut hilft, ich hatte eine truppe auf lv 90 und die andere um die 30..wenn man die 30er gruppe immer bei den endbossen antreten lässt und mit den super skills koppelt, sind die gegner schnell im eimer weil die auf niedrigem lv viel weniger hp haben und weniger gefährlich sind..hab sogar omega weapon mit den 30ern ziemlich schnell totgehaun Augenzwinkern
Edgar1991
Ja ich würde nicht sagen das es zu einfach war aber zu schwer war es auch nicht ^^

Mfg

Edgar1991
Tantalus
Der Schwierigkeitsgrad ist angenehm. Auf keinen Fall zu leicht oder zu schwer. Liegt wohl auch daran dass die Monster mit stärker werden.
Garden-Master
Manchmal isses echt zu einfach. Das einzige das halbwegs foirdert is Omega-Weapon wenn man keine Helden- bzw Göttertränke benutzt. Wenn mir ein Kampf zu leicht war lade ich manchmal neu. ZB kopple ich ein bisschen um damit ich schwächer bin oder ich kopple nur die nötigsten GF. Wem das Spiel also zu leicht ist, wie mir, der kann's sich selber schwerer machen. ^^
Sphäro-Hunter
Ganz ehrlich...ich finde es eigentlich teilweise ziemlich schwer. An manchen Stellen ist es zwar ziemlich leicht aber im großen und ganzen habe ich da doch schon mehr Probleme als in irgend einem anderem FF-Teil. Es kann ja auch nicht daran liegen das ich untrainiert bin da ja immer gesagt wird die Monster passen sich an. Naja aber schlimm ist es weiter nicht finde ich. Es gibt schlimmeres.
Hardcoresquall
Leicht? Keinesfalls.
Jedes FF ist, wenn man es "beherrscht" und gut damit zurecht kommt, leicht. So auch für mich.
Aber Objektiv gesehen fällt VIII vielen Spielern, vor allem Anfängern natürlich, sehr schwer. Oft kommt man mit dem Kopplungssystem nicht zurecht oder kann die Taktiken nicht gut überdenken. Ebenso gibt es anscheinend so einige Endgegner, bei denen der Controller mal gegen die Wand fliegt.

Dennoch find ich den Schwierigkeitsgrad sehr gerecht, man kann sich sehr schnell an das Spiel anpassen.
AriVanAniq
Zitat:
Original von Hardcoresquall
Leicht? Keinesfalls.
Jedes FF ist, wenn man es "beherrscht" und gut damit zurecht kommt, leicht. So auch für mich.
Aber Objektiv gesehen fällt VIII vielen Spielern, vor allem Anfängern natürlich, sehr schwer. Oft kommt man mit dem Kopplungssystem nicht zurecht oder kann die Taktiken nicht gut überdenken. Ebenso gibt es anscheinend so einige Endgegner, bei denen der Controller mal gegen die Wand fliegt.

Dennoch find ich den Schwierigkeitsgrad sehr gerecht, man kann sich sehr schnell an das Spiel anpassen.


So isset.
Anfangs war es für mich auch recht schwer. Doch jetzt...tZ x'D

Is aber au jetz noch wenn ich nen neuen Run anfange, und die Dinge mal wieder zu voreilig angehe, da scheiter ich schon bei dem ein oder anderen Boss x'D
Is aber nich sooo~ oft der Fall^^ Kenn ja die Gegner mittlerweile sehr gut.
Yuna235
also leicht is der teil eig nicht . ich finde ein paar gegner haben es in sich und man muss vllt grübeln was man machen soll . zu schwer is er auch nicht . eher so ein mittelding meiner meinung nach
Smoky69
Für mich grad is dieser teil genau wie die anderen sehr leicht. Ich habe nähmlich ein sehr gutes gedächtnis und darum kann ich mir sachen sehr leicht merken. Ja am anfang war es sau schwer aber das ist schon lange her.^^