Final Fantasy - Main AreaFinal Fantasy - ForumFinal Fantasy - ChatFinal Fantasy - Kontakt
Final Fantasy IFinal Fantasy IIFinal Fantasy IIIFinal Fantasy IVFinal Fantasy VFinal Fantasy VIFinal Fantasy VIIFinal Fantasy Advent ChildrenFinal Fantasy VIIIFinal Fantasy IXFinal Fantasy XFinal Fantasy X2Final Fantasy XIFinal Fantasy XIIFinal Fantasy XIIIFinal Fantasy Cristal ChroniclesFinal Fantasy Der Film - Die Mächte in dirFinal Fantasy Unlimited
 Finalfantasy.de | Forum Willkommen, Gast, bitte logge Dich ein, oder registriere Dich als Teilnehmer.
21. Januar 2021,
Forum Forum Portal Portal Hilfe Hilfe Suche Suche Mitgliederliste Mitgliederliste Galerie Galerie Kalender Kalender Teammitglieder Teammitglieder

www.FinalFantasy.de | Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 1.684 Treffern Seiten (169): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Sommer-FT - Wien 2014
Cheyenne

Antworten: 46
Hits: 12.063
29.01.2014 19:35 Forum: Usertreffen


Hey hey,

schön, dass das Neujahrs-FT so gut gelaufen ist!
Meine Aussichten für Mai sehen mau aus, da es ja im Semester ist - ok, das ist kein Argument großes Grinsen aber Anfang Mai bin ich für paar Tage auf nem Kongress und Mitte Mai feiern die Studenten in Polen die Juwenalia, ein mehrtägiges Studentenfest, und da die Uni in Krakau dieses Jahr 650. Jubiläum hat, wird das fett und so kehre ich Mitte Mai wieder für ein paar Tage nach Krakau zurück.
Außerdem winkt ein größerer Sommerurlaub (Mongolei!), die Bachelorarbeit (nein!!!), und eine größere finanzielle Investition (damn!), also kann ichs wohl finanziell und zeitlich eher nicht packen.
Aber ich warte auf herrliche FT-Berichte, wie den letzten. smile
Und Wien ist super schön, enjoy it. Wenn wieder was näheres im Angebot ist, komm ich.

Grüßis
Thema: FT-Frankfurt 4.1.2014
Cheyenne

Antworten: 153
Hits: 15.808
16.10.2013 20:31 Forum: Usertreffen


Zitat:
Original von Covenant
Also erstens: Warum will nur Chris mit mir füßeln?!?!?! unglücklich unglücklich unglücklich

Füße mal wieder waschen?

Zitat:
Drittens: Wie sind die Würstchen in Krakau? ^^

Are you serious? Was meinst du, wo denn Krakauer herkommen? Aus Timbuktu? Augenzwinkern
Als Vegetarierin kann ich zwar jetzt spezifisch zu der Würstchensituation hier nix sagen, aber noch zu Fleischfresserzeiten gabs bei Familie Palka immer importierte Krakauer zum frühstück und die waren lecker!

Zitat:
Viertens: Ich bin zwar hart :3 aber ich friere zu schnell, als dass ich auf den Balkon gehen würde. Vorher gebe ich lieber Geld aus... ^^'''

Pah, Weichei.

Zitat:
Gegen Krakau an sich hätte ich nichts. Budapest klingt aber auch cool. Ich lasse mich da gerne überzeugen. ^^

In Budapest penne ich bei ner Freundin-FT leider ausgeschlossen. :>

@Yuki, Steffi: Ihr seid ja süß. So ganz ernst hatte ich das ja nicht gemeint... SChon klar, dass ihr nicht alle nach Polen fliegen könnt großes Grinsen Wollte auf charmante Art und Weise mitteilen, dass ich es diesmal nicht zum FT schaffe. traurig
Thema: FT-Frankfurt 4.1.2014
Cheyenne

Antworten: 153
Hits: 15.808
08.10.2013 20:43 Forum: Usertreffen


Basti, du musst mir jetzt ganz dringend eine Frage beantworten (siehe Thread-Seite 1): Warum kann man ab 30 nicht mehr in Frankfurt feiern gehen? großes Grinsen Mach mir bitte keine Angst vor'm Altern.

Also ich schlage mal ne neue Location vor. Krakau! Was spricht dafür?

-Auswärts essen ist hier billiger als in Deutschland kochen.
-Krakau hat die weltweit größte Dichte an Bars, Kneipen, Pubs, Restaurants und Clubs in der Innenstadt (knapp 1300 auf 10km²)
-Der Wodka hier schmeckt sooo gut - und hält im frostigen polnischen Winter warm.
-Auf dem Wawel, der wunderschönen Königsburg, können wir uns nach'm saufen erholen - dort befindet sich nämlich einer der weltweit sieben heiligen Energie-Spots der Hindus, Chakra oder so genannt (und ja, da berühren tatsächlich Leute eine Mauer, fangen an zu summen und zu schwanken!)
-Mein Zimmer hier kann einige Leute auf dem Fußboden beherbergen. Zur Not gehen Basti und Chris, die härtesten aller Hartgesottenen, auf den Balkon.

Der 4.1. wäre auch top, am 3.1. komme ich aus Budapest zurück... who's in? Augenzwinkern
Thema: Köln FT 24.08.2013
Cheyenne

Antworten: 64
Hits: 11.353
24.08.2013 01:03 Forum: Usertreffen


Bitches, ich komme! Muahahahahahhahahahahaha! See you in front of da Bodyshop (falls es den noch gibt - naja, ihr wisst ja wo es ist)
Freeeeuuue mich!
Thema: Köln FT 24.08.2013
Cheyenne

Antworten: 64
Hits: 11.353
23.08.2013 12:57 Forum: Usertreffen


Oh Maaaaaann... es ist immer noch alles in der Schwebe! Mann mann mann... Ich brauche definitiv mal ein paar Handynummern, damit ich spontan mitteilen kann, ob ich komme, und wenn ich komme, dann wann - vielleicht seid ihr dann ja schon unterwegs. Gern per PN smile
Thema: Köln FT 24.08.2013
Cheyenne

Antworten: 64
Hits: 11.353
21.08.2013 14:58 Forum: Usertreffen


Huhu!
Hatte mich nicht gemeldet, weil ich noch An- und Abfahrt klären muss. Meine Family weilt zwar immer noch in Köln, aber das bringt mir für das kommende Wochenende nichts, weil ich Freitag in Saarbrooklyn bleiben muss wegen einer Abschiedsfeier und Samstag abend ebenso wieder hier sein muss wegen einer Geburtstagsparty. Da ich kein eigenes Auto habe, musste ich erst mal nach passenden Mitfahrgelegenheiten schauen. Eben hab ich was für Samstag Abend zurück nach SB gefunden. Juhu! Wenn der Fahrer zusagt, dann komm ich smile
Thema: Köln FT 24.08.2013
Cheyenne

Antworten: 64
Hits: 11.353
08.08.2013 21:59 Forum: Usertreffen


Zitat:
Original von Misery
Bin als "Drahtzieher" der ganzen Reunionsaktion natürlich auch sowas von am Start. Da wir ja offensichtlich den Großteil des Kernteams zusammen haben - außer Linda und Steffi ._. - wird es sicherlich bombastisch fantastisch.

Pffff, Chris. Ich muss sagen, ich bin schon bissl enttäuscht, dass du mich da nicht dazuzählst... traurig

Zitat:
Original von pizet
Also.. zu deiner Frage wegen Adi.. ich hab ihr schon ne Nachricht geschrieben, aber ich befürchte, dass sie die nicht mehr rechtzeitig lesen wird. v.v Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt....

Tada! Du hast Recht, die Hoffnung stirbt zuletzt! Ich gucke aber schon so ein mal im Monat im Forum vorbei... gut, dass ichs jetzt gemacht hab.

Also, 24.8.... ich wohne derzeit ja weder in Köln noch in Dortmund, sondern in Saarbrücken (wegen meinem Studium), deswegen ist es auch für mich ein weites Streckchen (naja, im Vergleich zur Yuki ist es nix). Sicher zusagen kann ich derzeit noch nicht... aber ich bin natürlich stark verlockt, jetzt, wo diese Gelegenheit lockt... mal ehrlich, wie lang habe ich euch nicht mehr gesehen? Vor drei Jahren war das letzte FT, wo ich dabei war (danach waren wir noch im Ding dancen, wisst ihr noch? da sind diese lustigen Fotos entstanden... hahahhaa). Gabs danach eigentlich noch eins? Uaaaah... die guuuuten alten Zeiten! Wann haben wir uns denn eigentlich das erste mal getroffen? Könnt ihr euch noch dran erinnern? Ich glaub ich war noch nicht volljährig, so 16/17 vielleicht.... das wären dann ja schon gute 7, 8 Jahre her... woooaaaah!

Also, toll dass ein neuer Versuch gestartet wurde - wär schon geil, euch alle wiederzusehen, und im Barbarossa war ich auch schon soooo lange nicht mehr großes Grinsen großes Grinsen
Thema: Film Batman (alle Teile)
Cheyenne

Antworten: 254
Hits: 42.412
12.09.2012 21:58 Forum: Film & Fernsehen


TraderJoe: Stimme dir zu mit Michael Caine!
Kleiner Random Fact am Rande: Wenn man "my cocaine" sagt, klingt es wie "Michael Caine" in Cockney-Akzent... Augenzwinkern

Zu TDKR:
Woaaaaaah! Ich war sooooo umgehauen von dem Film. Und nach erneutem gucken von TDK kann ich im Vergleich sagen, dass ich den dritten Teil wahrscheinlich auch etwas besser finde als den zweiten. Komischerweise habe ich von einigen Leuten gehört, dass sie TDKR nicht so gut fanden, kann ich eigentlich aber nicht verstehen.
TDKR hat mich von der Story her ziemlich überrascht. Weder hätte ich gedacht,
Spoiler
dass die Story so komplex wird - dachte, dass Bane versuchen wird, die Herrschaft über die Stadt an sich zu reißen, Batman kommt, prügel prügel, Batman hält Bane auf, Ende. Stattdessen ist Bane Batman körperlich überlegen (was genau den Unterschied zum Joker ausmacht!), schafft es, Batman aus der Stadt zu bringen und vermeintlich hoffnungslos in einem Loch verrotten zu lassen, und übernimmt über Monate (!) die Kontrolle über Gotham.
Zudem ist Catwoman sehr viel cooler als ich erwartet hatte (und plötzlich steht Bruce Wayne ohne Geld da-wtf), und dass Miranda Tate eine Verräterin ist, hat mich total überrumpelt. Auch das Verwirrspiel um "das Kind", was am Ende Miranda und nicht Bane war, fand ich gelungen.

Also sehr viele Sachen, die ich ziemlich überraschend fand - und das muss man in einem Superheldenfilm erst mal schaffen.
Außerdem -hehehehe, vielleicht kennen die Mädels das ja-
Spoiler
sehe ich Helden gerne leiden, und das ist in dem Film ja zur Genüge ausgereizt worden. Hehehehehe.

Über Bane wurde vieles gesagt, aber am meisten wurde gesagt, dass er nicht so cool ist wie der Joker und dass seine Stimme nervt. Die Stimme fand ich persönlich genial und ich finde, sie hat ihm auch etwas furchteinflößendes gegeben. Und beim Making-of wurde sein Charakter noch etwas erklärt, was ich sehr interessant fand.
Eigentlich sollte der Joker (der im 2. Teil ja nicht gestorben ist) im dritten Teil auch noch eine Rolle spielen (
Spoiler
ähnlich wie Scarecrow in allen 3 Teilen
), was durch Heath Ledgers Tod natürlich nicht ging. In Abgrenzung suchte man also jemanden, der sich vom Joker sehr stark abhebt. Der Joker an sich war ja eher ein kleiner Krüppel, aber geistig brillant - und während Bane nun durchaus auch kein Dummkopf ist, folgt er
Spoiler
den Richtlinien der Gesellschaft der Schatten
und ist Batman dafür körperlich um einiges überlegen.
Tom Hardys Leistung fand ich dabei sehr gut - wie er allein durch seine Augen Angst oder Mitleid verbreiten konnte, genial! Eine Frage bloß: Wie hat er gegessen oder getrunken? großes Grinsen
Und das i-Tüpfelchen: Christian Bale als vielleicht heißester Typ ever - mal ehrlich - kann ein Film mit ihm schlecht sein? Allein das Bale-angucken lohnt sich cool

Übrigens hab ich den Film noch ein zweites Mal im Kino geguckt, und wenn man drauf achtet, gibt es sehr viele Hinweise darauf,
Spoiler
dass Miranda Tate eine Verräterin ist. Ihre Wortwahl beim Ball ("Das Gleichgewicht in der Welt wiederherstellen") ist die selbe, die auch Ras al Ghul immer verwendet hat, ihr schnelles Einlenken beim aktivieren der Bombe, und dass sie ganz am Ende den falschen Wagen markiert hat, also den ohne Bombe, usw.
fand ich sehr interessant!
Thema: Story Ziggurath
Cheyenne

Antworten: 6
Hits: 196
06.07.2012 20:58 Forum: Eigene Geschichten und Fan Fictions


Hey, voll gut! Ja, es war ein langes Stück, aber ich fand es nicht zu lang oder eintönig. Auch als Einheit hat es gepasst. Trotzdem fänd ich besser: Öfter, und dafür vielleicht weniger (wenn du öfter und genauso lang schaffst, warum nicht).

Übrigens - deine Musik ist voooolll gut und richtig gut auf die Passagen abgestimmt. Hast du die Lieder selber gemacht?!

Inhaltlich: Hab eigentlich nicht viel auszusetzen. Seine Ankleideszene fand ich etwas zu genau - dass er sein Outfit so detailliert beschreibt, lässt Ares etwas eitel wirken. Sonst aber sehr spannend und auch die Kämpfe hast du sehr gut dargestellt. Wenn ich mich richtig erinnere, boxt Nyx doch, ne? Hätte irgendwie mehr Mut von ihr erwartet. Aber das war so mein persönlicher Eindruck, Boxen und keine-Angst-vor-krassen-Viechern-haben muss ja nich hand in Hand gehen. Augenzwinkern
Komisch fand ich bloß, dass Ares, während unten Leute abgemetzelt werden, sich entspannt eine Kippe anzündet. Äh... hallo? Klar, seine Begründung nicht nach unten zu gehen, ist auf jeden Fall plausibel. Aber das fand ich echt strange. Fehlten nur noch der Colabecher und die Popcorntüte, oder was.

Und Triana taucht endlich auf, juhu! Da soll aber angemerkt sein:
1. Sie heißt Mijaelis, nicht Michaelis. Ssspanisss angehaucht, weissu.
2. Sie würde dir auf jeden Fall erst mal links und rechts eine watschen, wenn sie wüsste, dass du (bzw. Ares^^) sie als "die Kleine" bezeichnest. großes Grinsen Klein ist sie ja eh nicht, weder von der Körpergröße (war ja so ca 1.80) noch vom Alter (zu Beginn es Rpgs war sie 21, d.h. jetzt schon Mitte 20). Und girlie ist sie schon gar nicht. Ich persönlich find also, dass das nicht so gut passt....
Ansonsten bin ich mit allem ziemlich zufrieden und bin super gespannt wie es weitergeht! Hab mich auch über die Action hier gefreut. Achja, und sehr sympatisch fand ich Ares nach dem Aufwachen. Keine Ahnung warum. Augenzwinkern

Yuki: Hahahahaha. Sehr geil, musste Lachen. Die Zeichenfehler sind mir auch aufgefallen.
Edit: Dabei fällt mir auf, ein Zeichensetzungsbeispiel hast du vergessen, nämlich, wann Alecs Standardzeichensetzung auch mal richtig ist: "Wenn nämlich nach der wörtlichen Rede kein Akteur mehr genannt wird." großes Grinsen

Außerdem, ist mir gerade noch eingefallen: Die Dinger, die man sich der Ruhe wegen in die Ohren stopft (so wie ich gerade, weil die Chartsmusik der Läden und das Geplappere der Passanten vor meiner Haustür mich beim Lernen stört), heißt Ohropax, nicht Oropacks ^^ Wegen lat. pax - Frieden und so. Ohrenfrieden. Hach. Ich glaube aber, dass es sich bei Ohropax um einen Markennamen handelt, der mitterweile als Synomym für das Produkt generell benutzt wird (so wie Tesafilm, Tempo etc.) - ob du das so in deine Geschichte übernehmen kannst, weiß ich aber nicht...
Thema: Vegetarismus und Veganismus
Cheyenne

Antworten: 181
Hits: 34.365
19.06.2012 22:41 Forum: Off Topic - Das Forum


Ich bin seit über einem Jahr Vegetarierin und es war eine der besten Entscheidungen meines Lebens. Groß diskutieren will ich eigentlich nicht, ich denke, das meiste wurde schon gesagt, habe mir die ersten paar Seiten durchgelesen, den Rest nicht. Kurze Anmerkungen meinerseits:

-Ethik. Ich kann es verstehen und respektiere es, wenn Leute der Meinung sind, dass es ok ist, Tiere zu schlachten und zu essen. Aber nur, wenn es sich nicht um billiges Fleisch aus qualvoller Haltung handelt. Ich persönlich finde, dass sogar Bio-Standards zu gering sind. Wer guten Gewissens Fleisch essen will, dürfte eigentlich nur demeter oder Bioland kaufen. Auf diese Weise wird den Tieren ein vielleicht nicht immer angenehmeres, aber auf jeden Fall sichereres Leben als in freier Wildbahn gegeben. Im "Austausch" gibt das Tier sein Fleisch. Billigfleisch finde ich moralisch sehr verwerflich. Ich weiß, dass sich niemand die grauenhaften Videos aus Schlachthäusern anschauen will. Aber das ist die Realität und das sollte man akzeptieren. Und das ganze lieber zu vergessen oder zu verdrängen, ist ganz natürlich. Aber der Mensch sollte mittlerweile so weit sein, sein Verlangen nach Fleisch in dieser Hinsicht kontrollieren zu können.

-Gesundheit. Ärztlich bestätigt: Mir geht's viel besser als vorher. Ich muss ja jetzt zwangsweise mehr Gemüse essen Augenzwinkern und habe meinen kulinarischen Horizont stark erweitert, genauso wie mein Wissen über Ernährung. (Das soll jetzt nicht heißen, dass Ernährung mit Fleisch per se ungesund ist. Bei mir hatte es halt einen positiven Effekt.)

-Ökologie/Tierschutz. Eigentlich der Hauptgrund für meine Entscheidung. Dass vielen Leuten die einzelnen Tiere bzw. deren Leiden nicht wichtig ist, kann ich ja noch halbwegs nachvollziehen. Aber es ist einfach nicht von der Hand zu weisen, dass vor allem Rinderhaltung sehr klimaschädlich ist (wurde hier sicher auch schon mal erwähnt). Nettes Zitat aus dem letzten Bericht des Club of Rome: Dort schreiben sie, dass die nächste Generation die heutige wütend fragen wird, warum wir damals (also heute) nicht mehr gegen den Klimawandel getan haben. Natürlich spielen da andere Faktoren auch eine große Rolle, aber ich würde sagen, es ist oft einfacher, auf Fleisch zu verzichten als aufs Auto. Der Konsument hat die Macht. Wir sollten sie nutzen!
Und wenn ich an leergefischte Meere denke, werde ich als Hobbytaucherin sehr traurig.

Niemand muss auf sein Steak, Würstchen oder Schnitzel verzichten.
Aber wer sich ernsthaft mit dem Thema auseinandersetzt, wird mindestens einen Grund finden, seinen Fleischkonsum ein bisschen einzuschränken.
Dabei kann man auch egoistisch denken - unsere Lebenserwartung steigt, wir werden noch lange auf diesem Planeten wohnen. Es liegt im Interesse eines jeden, nicht von Klimawandel, gesundheitlichen Problemen, Ressourcenkriegen (die sicher kommen werden und uns wenn nicht direkt, dann indirekt z.B. durch Bundeswehreinsätze oder finanzielle Folgen betreffen werden) heimgesucht zu werden.
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 1.684 Treffern Seiten (169): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH

on