Final Fantasy - Main AreaFinal Fantasy - ForumFinal Fantasy - ChatFinal Fantasy - Kontakt
Final Fantasy IFinal Fantasy IIFinal Fantasy IIIFinal Fantasy IVFinal Fantasy VFinal Fantasy VIFinal Fantasy VIIFinal Fantasy Advent ChildrenFinal Fantasy VIIIFinal Fantasy IXFinal Fantasy XFinal Fantasy X2Final Fantasy XIFinal Fantasy XIIFinal Fantasy XIIIFinal Fantasy Cristal ChroniclesFinal Fantasy Der Film - Die Mächte in dirFinal Fantasy Unlimited
 Finalfantasy.de | Forum Willkommen, Gast, bitte logge Dich ein, oder registriere Dich als Teilnehmer.
02. Dezember 2020,
Forum Forum Portal Portal Hilfe Hilfe Suche Suche Mitgliederliste Mitgliederliste Galerie Galerie Kalender Kalender Teammitglieder Teammitglieder

www.FinalFantasy.de | Forum » Final Fantasy » Final Fantasy X » Hilfen & Guides zu FFX - vor Fragen hier reinschauen, nicht reinposten! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Neues Thema Antwort erstellen Antworten
Zum Ende der Seite springen Hilfen & Guides zu FFX - vor Fragen hier reinschauen, nicht reinposten! 6 Bewertungen - Durchschnitt: 9,83
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
7th Heaven
unregistriert
[T19] - Fundorte der Al-Bhed Lexika Auf diesen Beitrag antworten Antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zitieren Diesen Beitrag editieren/löschen Bearbeiten Diesen Beitrag einem Moderator melden Melden       Zum Anfang der Seite springen

[T19] - Fundorte der Al-Bhed Lexika

(C) by Der Richter 2003

1. Auf dem Bergungsschiff gegenüber dem Ladekran
2. Im Dorf Besaid in der Unterkunft
3. Auf der C.S. Liki im Antriebsraum
4. Auf der Insel Kilika in der Schankstube vor dem Tresen
5. Auf der Brücke der C.S. Winno, auf dem grünen Teppich
6. In Luca im Keller Gang B hinter einem Spieler
7. In Luca, in der Haupthalle der Oper
8. Im Mi´hen Reisebedarf, bevor man hinaus geht bekommt man es
9. Auf der nördlichen neuen Mi´hen Strasse
10. Am Fungus - Pass im Abschnitt Klippe, dort muss man so eine Runde
um einen Stein machen
11. Auf der Djose Strasse hinter einem kleinen Felsen auf der rechten Seite
12. Im Illuminum am Schnuhalt Nord auf der Rampe rechts von O’aka
13. In Guadosalam in der Wohnung wo auch zwei Blitzballspieler sind
14. In der Donnersteppe muss man einfach nur Rin eine positive Antwort geben aber Vorsicht man muss zuvor mit Rikku sprechen damit Rin erscheint
15. Im Macalania Wald rechts von O’aka wo später der Kristallpfad ist
16. Im Macalania Wald links vor dem Reisebedarf
17. In der Sanubia Wüste wenn man in den Teil mit den starken Monstern geht rechts von der Abzweigung in den mittleren Teil
18. In der Sanubia Wüste wenn man in den Teil mit den schwachen Monstern geht kurz vor der Abzweigung in den mittleren Teil
19. Im Versteck der Al Bhed gleich am beginn ganz vorne links
20. Im Versteck der Al Bhed die erste Tür links beim Hauptdurchgang
21. Im Versteck der Al Bhed nach dem Hauptdurchgang rechts den Gang entlang
22. Bevelle auf dem weg zur Prüfung gleich nach dem man die Treppe runter kommt (wichtig kann man nie wieder holen)
23. Stille Ebene im Nord Westen
24. Tempel Remium nach der Brücke links
25. In der Vergessenen Höhle wo es rechts zum speichern geht muss man links in die Sackgasse
26. In der Omega Grotte links hinter den vier Schatztruhen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ChaosN: 31.03.2011 20:11.

30.08.2009 21:24
Zalhera Zalhera ist männlich (34)
Omegas Garde


images/avatars/avatar-69843.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.07.2007
Beiträge: 3.084
Herkunft: Omega Grotte

Level: 43
HP: 133 / 1061
MP: 1028 / 41568
Exp: 47%

[T20] - Xardas' FFX Blitzball Guide Auf diesen Beitrag antworten Antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zitieren Diesen Beitrag editieren/löschen Bearbeiten Diesen Beitrag einem Moderator melden Melden       Zum Anfang der Seite springen

[T20] - Xardas' FFX Blitzball Guide

(C) by Xardas 2013

LINK: Xardas' FFX Blitzball Guide

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von ChaosN: 15.08.2014 16:38.

30.08.2009 21:26 Zalhera ist offline E-Mail an Zalhera senden eMail Beiträge von Zalhera suchen Suchen Nehmen Sie Zalhera in Ihre Freundesliste auf Buddy MSN Passport-Profil von Zalhera anzeigen MSN
ChaosN ChaosN ist männlich
tenbatsu


images/avatars/avatar-61271.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.04.2007
Beiträge: 3.026

Level: 43
HP: 127 / 1054
MP: 1008 / 42094
Exp: 17%

[T21] - Sachen, die man in FFX verpassen kann Auf diesen Beitrag antworten Antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zitieren Diesen Beitrag editieren/löschen Bearbeiten Diesen Beitrag einem Moderator melden Melden       Zum Anfang der Seite springen

[T21] - Sachen, die man in FFX verpassen kann (chronologisch, enthält Spoiler!)

(C) by ChaosN 2009

UPDATE: 22.10.2014


Langschwert für Tidus mit null Ability-Feldern
Video: http://www.youtube.com/watch?v=ViyjZljwqVo
Tidus bekommt es zu Beginn des Spiels in Zanarkand von Auron überreicht. Es ist eigentlich nur für Perfektionisten interessant, weil nie wieder Waffen ohne Ability-Felder erhältlich sind. Während der Story hat man noch einmal die Möglichkeit im Reisebadarf von Macalania ein solches Schwert (mehrmals) für 50 Gil zu kaufen.
Sobald man die Prüfung im Tempel Macalania betritt und zu Seymor geht, kommt man erstmal nicht mehr zum Reisebedarf, danach wird es nicht mehr angeboten. Nicht (erneut) verkaufen!
Verlust: dauerhaft


Weisenstab für Yuna aus dem Tempel von Besaid
Holt euch bei der ersten Prüfung während der Story diesen Fractura-Schatz für Anima (siehe [T04] zur Hilfe).
Zur erneuten Prüfung muss man später die Schwarze Valfaris vor dem Eingang des Dorfes besiegen!
Verlust: temporär


Solaris-Strahl für Valfaris im Dorf Besaid
Diese zweite Ekstase für Valfaris gibt es in Besaid. Dazu muss man zuerst von der Hundebesitzerin erfahren, dass der Hund etwas ausgegraben hat. Man bekommt dann entweder von ihm oder der Besitzerin (je nach Fortschritt in der Story) "etwas Vollgesabbertes".
Spätestens zusammen mit Jekkst Sphäroid 2 besorgen, da man später die Schwarze Valfaris besiegen muss, um das Dorf betreten zu können!
Verlust: temporär


Jekkts Sphäroid 2 im Dorf Besaid
Sobald man die Sphäromasse an der Sphäroid-Quelle im Macalania-Wald besiegt hat, liegt dieses Wichtige Item in Besaid westlich des Tempels. Solange man den Reisebedarf nicht Richtung Macalania-See verlässt, um so das Ereignis mit den Al Bhed auszulösen, kann man bis nach Besaid zurück.
Spätestens zusammen mit dem Solaris-Strahl besorgen, da man später die Schwarze Valfaris besiegen muss, um das Dorf betreten zu können!
Verlust: temporär


Seymors Ekstase
Im zweiten Kampf gegen die Sin-Schuppe: Ghi gibt es die einmalige Gelegenheit, Seymors Ekstase Requiem einzusetzen.
Nehmt euch Zeit, um seine Ekstase-Leiste aufladen zu lassen, wenn ihr seine Ekstase sehen wollt!
Verlust: dauerhaft


Fortuna-Sphäroid aus dem Tempel Macalania
Holt euch bei der ersten Prüfung während der Story diesen Fractura-Schatz für Anima (siehe [T04] zur Hilfe).
Zur erneuten Prüfung muss man später die Schwarze Shiva vor dem Eingang des Tempels besiegen!
Verlust: temporär


Al Bhed-Lexika 19 - 22
Video: http://youtu.be/EXooXlqtbK4
Sie befinden sich alle an Orten, die man später nicht erneut betreten kann.

* Al Bhed-Lexikon 19 befindet sich in dem Bereich, wo der erste Speicher-Sphäroid des Heims steht. Es liegt in der nordwestlichen Ecke.
Sobald man den Hauptdurchgang im Heim am nordwestlichen Speicher-Sphäroiden durch die Tür verlässt, kommt man nicht mehr zurück!

* Al Bhed-Lexikon 20 befindet sich auf dem Bett im ersten Quartier am Hauptdurchgang. Um dieses zu betreten, geht man nach dem Kampf gegen die Guado-Wache und die Doppelhörner ein Stück die Treppe hinunter, danach kann Tidus hoch zu den Quartieren.
Sobald man den Hauptdurchgang am nordwestlichen Speicher-Sphäroiden durch die Tür verlässt, kommt man nicht mehr zurück!

* Al Bhed-Lexikon 21 befindet sich am nordöstlichen Ende des Hauptdurchgangs.
Sobald man den Hauptdurchgang am nordwestlichen Speicher-Sphäroiden durch die Tür verlässt, kommt man nicht mehr zurück!

* Al Bhed-Lexikon 22 befindet sich in Bevelle am Priester-Korridor auf dem Bildschirm mit dem Speicher-Sphäroiden.
Sobald man die Hallen der Prüfung betritt, kann man es nicht mehr holen!

Eine letzte Möglichkeit, diese Lexika auf dem Spielstand zu holen, sind die Al Bhed Lexikon Kombi-Sphäroiden, die überall auf Spira verteilt sind. Damit kann man von anderen FFX-Spielständen auf den Memory Cards die dort vorhandenen Lexika übertragen.
Verlust: theoretisch nur temporär, ohne Hilfe dauerhaft


Ritterlanze für Kimahri in Bevelles Hallen der Prüfung
Ob ihr euch diese Waffe holt oder nicht (siehe [T04] zur Hilfe), ist egal, da sie nicht der Fractura-Schatz für Anima ist. Es ist der HP-Sphäroid, den ihr nicht verpassen könnt!


Buckler für Tidus mit Zauberkonter
Video: http://youtu.be/wmYGtjSLabs
Beim ersten Betreten der Stillen Ebene kommt Rins Verkäufer auf seinem Luftmobil angefahren, wenn man die Chocobos erreicht. Er verkauft diesen Schild für 25'050 Gil. Normalerweise ist Zauberkonter eine Waffen-Ability.
Sobald man Golem-Wächter besiegt, ist Rins Verkäufer weg, also kaufen!
Verlust: dauerhaft


Duren
Ein Blitzballspieler, der in der Stillen Ebene am östlichen Ende des Talgrundes steht.
Sobald man Sins Linken und Rechten Arm vom Flugschiff aus besiegt hat, ist er weg! (Rekrutiert ihn!)
Verlust: dauerhaft


Wantz im Macalania-Wald
O'akas Bruder steht während der Story am Gebirgspass des Berges Gagazet; sobald man das Flugschiff hat, verkauft er nach einer Audienz mit Primas Mika bei der Geweihten Brücke im Südlichen Teil des Macalania-Waldes Ausrüstung mit 4 freien Ability-Felder für je 100'000 Gil.
Unbedingt auf dem Berg Gagazet ansprechen, bevor man Seymor Obscura (und Illumi-Effektor) besiegt!

Hat man die Bedingung nicht erfüllt, gibt es dennoch eine Möglichkeit, an besagte Ausrüstungsgegenstände heranzukommen. Dazu muss man folgende Monster bekämpfen: Adaman Taimai (50 %), Eisenritter Ver. 11 (~12 %), Mega-Tombery (50 %), Steindrache Ver. 97 (~12 %), Teilchen Schwarz (50 %), Varuna (50 %). Die Chance in den Klammern bezieht sich auf die Wahrscheinlichkeit, dass überhaupt ein Ausrüstungsgegenstand hinterlassen wird.
Verlust: Wantz als Verkäufer dauerhaft


Solar-Marke für Tidus' Ultima-Schwert
Sobald Yunalesca im Yevon-Dom besiegt ist, sollte man auf dem Kampfplatz einmal die Treppe hinunter (nördlich) oder hinauf (südwestlich) gehen, dann erscheint dort eine Kiste mit der Marke.
Kommt man auf das Flugschiff, muss man beim erneuten Betreten von Yunalescas Reich den Schwarzen Bahamut besiegen!
Verlust: temporär


Waffe mit Null-Monster
Nach Erhalt des Flugschiffes sollte man bei Cid die Suchen-Funktion benutzen, um neue Ortschaften zu entdecken. Im Bereich [X-Achse: 11 bis 16 | Y-Achse: 57 bis 63] befindet sich der Yevon-Tempel Baaj. Man triff Geyos Geyno, den man nun besiegen sollte. Er hinterlässt zu 50 % die Waffe. Normalerweise ist Null-Monster eine Rüstungs-Ability.
Spielstand laden, bis man die Waffe (für den gewünschten Char) hat!
Verlust: dauerhaft


Kimahris Ekstase-Technik Supernova
In der Omega-Grotte kann Kimahri per Dragonik von Omega-Weapon die Ekstase-Tech Supernova erlernen. Nach dem Besiegen taucht der Boss jedoch nicht erneut auf.
Man kann die Ekstase-Technik erst bei Deus wieder erlernen!
Verlust: temporär


Super-Sphäroide
Züchtet man in der Monsterfarm Deus, erhält man als Prämie 10 davon. Dazu müssen alle Monster jeweils zehmal gefangen und alle Züchtungen mindestens einmal besiegt werden. Zudem hinterlassen alle Schwarzen Bestia nach dem Kampf zu 1/8 einen Super-Sphäroid. Zuletzt hinterlassen Der Richter, Der Linke/Rechte Arm jeweils einen zu 1/8.
Sobald Der Richter besiegt und Deus gezüchtet sind, gibt es keine "Quellen" dafür mehr. Deckt euch beim Schwarzen Yojinbo oder Dem Linken/Rechten Arm Des Richters (Flucht möglich) damit ein!
Verlust: dauerhaft


Waffe mit Volltreffer-Bonus +10
Sollte Der Richter eine Waffe hinterlassen (Chance 50 %), bekommt man die mit dem höchsten Volltreffer-Bonus im gesamten Spiel.
Spielstand laden, bis man die Waffe (für den gewünschten Char) hat!
Verlust: dauerhaft


Felder auf dem Sphärobrett
Auf dem Sphärobrett gibt es Felder, die einmalig sind, dazu gehören [Abwehrkraft +1], [Glück +2] sowie [MP +10] auf dem Standard- und [Glück +3] auf dem Profi-Sphärobrett. Auch alle anderen, die man wegsprengt, sind - bis auf [xxx +4 / HP +300 / MP +40] - für immer weg.
Sprengt Felder nicht weg, die ihr behalten möchtet!
Verlust: dauerhaft



Sonstige Quellen:
* GameFAQs Final Fantasy X Missable Item FAQ (by _Mace_)
* GameFAQs Final Fantasy X Board


__________________
YouTube slash ChaosN

Dieser Beitrag wurde 13 mal editiert, zum letzten Mal von ChaosN: 22.10.2014 17:55.

01.09.2009 17:01 ChaosN ist offline E-Mail an ChaosN senden eMail Homepage von ChaosN Website Beiträge von ChaosN suchen Suchen Nehmen Sie ChaosN in Ihre Freundesliste auf Buddy
ChaosN ChaosN ist männlich
tenbatsu


images/avatars/avatar-61271.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.04.2007
Beiträge: 3.026

Level: 43
HP: 127 / 1054
MP: 1008 / 42094
Exp: 17%

[T22] - Fehler im Lösungsbuch Auf diesen Beitrag antworten Antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zitieren Diesen Beitrag editieren/löschen Bearbeiten Diesen Beitrag einem Moderator melden Melden       Zum Anfang der Seite springen

[T22] - Fehler im offiziellen Lösungsbuch von Piggyback

(C) by ChaosN 2010

Update: 31.03.2011


NEUESTE FEHLER - 22.03.09
Seite 83
Seite 98


Seite 38
Valfaris - Im Kampf:
Schallschwinge trifft nur einen Gegner (Danke @ PogoPinguin).


Seite 48
Geos Geynos:
Elementare Eigenschaften sind falsch, er ist gegen alle Elemente anfällig (auf Seite 159 ist es richtig). Da man normalerweise dort keine Element-Schläge hat, nur Nebensache.


Seite 50
Legende:
Man kann theoretisch unendlich viele stehlen, nicht "nur" 99...


Seite 51
Tipps:
Mit Dreieck (Abwehren-Zustand) wird der Schaden physischer Attacken halbiert.


Seite 58
Legende:
Von Person C bekommt man 3 Phönixfedern, nicht eine (Danke @ Übellauniger Ungar).


Seite 67
Küsschen Pariah - Strategie:
Wenn man einmal flieht, gibt es 3 Phönixfedern (Kampf muss vom Westen aus begonnen werden).


Seite 75
Dabeisein ist alles:
Gewinnt man das Turnier, gibt es einen Angriffs-Sphäroiden.


Seite 83
Operation Mi'hen:
Nur wenn man sich in beiden Fällen für die obere Option entscheidet, wird Gatta sterben (Danke @ Zalhera).


Seite 98
O'aka:
Die Preise sind vollkommen falsch (Danke @ Zalhera).


Seite 105
Strategie:
Bild 4 fehlt, so verschiebt sich jedes angezeigte Bild in der Beschreibung (Danke @ prowler).

Sunubia-Wüste:
In den Karten sind die Bezeichnungen Westlicher Teil und Mittlerer Teil vertauscht (Danke @ XemnasoO).


Seite 108
Home Sweet Home:
Man kann die Treppe erst hochgehen, wenn man sie komplett hinuntergegangen ist (Danke @ prowler).


Seite 113
Die Prüfung:
Die Ritterlanze ist nicht der Schatz für Anima, es ist der HP-Sphäroid, den man nicht verpassen kann! (Danke @ Shinobi und Timiursa - eigentlich weiß es jeder).


Seite 114
Kanal der Busse:
"Es geht um den Teleporter, der einen in den Raum mit den drei Kisten bringt. Benutzt man die Plattform vorher, ist sie danach inaktiv und kann auch nicht wieder aktiviert werden. Man kommt also nicht mehr zu den drei Kisten" (Danke @ prowler und Zalhera).


Seite 144
Die Abilities der Waffen:
*-Schlag verursacht einen Zustand mit einem Wirkungsgrad von 50 % (und 3 Runden Dauer)
*-Attacke verursacht einen Zustand mit einem Wirkungsgrad von 100 % (und 3 Runden Dauer)
(In der aufgeführten Reihenfolge angebracht, erreicht man einen Wirkungsgrad von 150 % und 6 Runden Dauer)


Seite 145
Die Abilitys der Rüstungen:
*-Schutz schützt gegen einen Zustand zu 50 %
*-Wall schützt gegen einen Zustand zu 255 % (besser: macht immun)
Schleife macht gegen alle negativen Zustände immun außer Fluch, Tod, Verzögerung, Wegfegen und *-brecher


Seite 146
Heilung:
Allheilmittel kuriert "nur" Gift, Stein, Schlaf, Blind, Stumm, Zombie, Gemach, Konfus und Tobsucht
Elixir und Final-Elixir heilen bis zu 9999 MP.
Phönixfeder heilt mit der Wiederbelebung zudem die Hälfte der maxHP, Mega-Phönix alle.

Angriff:
Ablutionssalz hebt Fluch und *-brecher nicht auf.
Goldene und Silberne Sanduhr verursachen Gemach + Verzögerung (größer bei goldener).

Schutz:
Chocobo-Daune und -Feder verursachen Hast + Beschleunigung (größer bei Daune).


Seite 149
[10] Bestechen:
Der angegebene Wert ist nicht der Minimalwert. Er wird mit 0,8 bis 1,2 multipliziert, das ist die mögliche Anzahl an Items für den Betrag.
Zwar verringert sich bei weniger Geld (10x Max-HP) die Chance, aber im Erfolgsfall erhält man relativ gesehen (Gil <-> Items) mehr Items!


Seite 198
Sunubia-Wüste: Das Tal der Kaktoren:
Die Abschnitt-Ortsbeschreibungen für die Kaktoren 3 und 4+5 sind vertauscht (Danke @ Tantalus).


Seite 201
Shopping:
Wantz erscheint nicht, wenn man ihn während des Story-Verlaufs nicht am Berg Gagazet angesprochen hat!


Seite 202
Djose-Straße (7):
Der Sturzgeier taucht nur in der zweiten Hälfte der Djose-Straße auf.
Donnersteppe [8]:
Pro Stein, den man anbetet, erscheint ein Kaktor? mehr pro Kampf (maximal 3), Chancen auf eine Begegnung steigen dadurch aber nicht.
Vergessene Grotte (9):
Die Chancen für Tomberys sind in der besagten Kammer nicht höher, aber man sollte in der zweiten Hälfte der Höhle suchen.


Seit 203
Omega-Grotte (10):
Alle Monter außer Saurus (und die Kiste -> eventuell Mimik) sind seltene Begegnungen.

Spezielle Monster:
Strato-Vogel ist immun gegen Durchschauen, Analyse, proportionale Angriffe, Verzögerung und Wegfegen.


Seite 204
Tipps:
Quahl-Königins und Fenrirs Tod-Effekt wirkt immer, da er Immunität ignoriert.


Seite 208
Photonenwerfer:
Logisch, dass Auto-Zustände nie entfernt werden.
Sabberschnecke:
Wird im Panzer komplett (nicht "fast") immun gegen physische Angriffe (Angriff, Techs und alle Konter).


Seite 209
Himmesldrache:
Der Stein-Zustand hier ignoriert Immunität, zudem bedeutet unter Wasser der Stein-Zustand immer Zersplitterung.
Deus:
Alle gezüchteten Monster müssen besiegt werden, nicht nur die aus Monsterfarm-Spezial. Bei Geschick 170+ kommt man genauso oft zum Zug wie bei Geschick 200.


Seite 210
Kaufen Sie eine Bestia:
Das Dreifache für 2 Teleport-Sphäroiden zu zahlen ist der dümmste Deal, den man machen kann.


Seite 211
Remium - Asthra:
Man benötigt erst Yojinbo und Anima, bevor man Zugang bekommt (Danke @ prowler).


Seite 212
Monster oder Schatztruhe?:
Mimik verhindert die Flucht und blockiert den Spezial-Befehl Imitieren (selbst nach dem Besiegen).

Spezielle Schatztruhen:
Die Chance, alle 12 Kisten mit Erfolg zu öffnen, liegt bei 1/240 - und wird beim Betreten oder Laden in der Grotte festgelegt. Lädt man den Spielstand oder betritt die Höhle erneut, ändert sich die Chance. Viel Glück...


Seite 213
Omega Weapon:
Auch von Deus kann Kimahri Supernova erlernen.

Waffen des Solaris:
Sie ignorieren die Abwehkraft, wenn man mit physischen Attacken angreift, aber nicht den Panzer-Zustand. | Zuerst muss man immer mit der Marke aktivieren, danach logischerweise mit dem Siegel. | Aurons Waffe hat bei vollen HP eine Stärke von 50 %, bei 70 % maxHP eine Stärke von 100 % und bei 1 HP knapp über 215 % Stärke.


Seite 214
Solar-Marke: Zanarkand, Yevon Dom, Yunalescas Reich:
Kehrt man später zurück, muss man den Schwarzen Bahamut besiegen.


Seite 215
Kimahri: Longius:
Man muss nicht beten - der Geist hilft nur, den zerstörten Turm zu finden.


Seite 216
Geheime Bestia:
[Siehe dred ghawls FAQ über Yojinbo]


Seite 218
Schwarze Bestia:
Schleife schützt nicht besser als *-Wall und nie vor Tod.

Alle Schwarzen Bestia haben Zanmatou-Level 6.

Dorf Besaid, Ortseingang:
Maximaler Schaden ist (außer bei der Ekstase) nur 9999.


Seite 219
Alle Schwarzen Bestia haben Zanmatou-Level 6.

Donnersteppe - Nord, nahe dem Speicher-Sphäroiden:
Schlaf- und Konfus-Wall schützen genauso gut wie Schleife.

Ort: Tempel Macalania , Eingang:
Verursacht Tobsucht oder Konfus (geht spieltechnisch nicht anders). Schleife schützt nie vor Tod


Seite 220
Zanarkand, Yevon Dom- Yunalescas Reich:
Erstmal hat Geschick nichts mit der Trefferquote zu tun. Zweitens muss man Glück erhöhen, um ihn zu treffen - Treffer 255 reicht selbst mit Anpeilen nicht aus. Drittens wirkt Anpeilen nicht über 255 hinaus (bei den internen Berechnungen, aber ansonsten hilft es). Viertens: Siehe Status-Mechaniken FAQ. | Nicht, wenn seine Ekstase-Leiste fünfmal angestiegen ist, greift er mit Impuls an, sonder wenn die Chars daran Schuld sind, dass seine Ekstase-Leiste steigt. Darum kann es vorkommen, dass er Impuls und Megaflare in Folge einsetzt, aber das ist um Gottes Willen nicht sein üblicher Ablauf. | Stein-Wall schützt super gegen den Stein-Zustand, Gemach ignoriert Immunität, aber wird dank Auto-Hast wirkungslos.

Vergessene Höhle - nahe dem Speicher-Sphäroiden:
Nur bis Abwehrkraft 184 verursacht Wakizashi 99'999 Schadenspunkte. Daigoro versteinert nicht bei Stein-Wall, weil dieser genauso wie Schleife gegen Stein immun macht. Zanmatou hebt nur Schutzengel auf - aufgrund der hohen Schadenskonstanten kann aber nur eine Bestia mittels Sanfte Tour überleben.


Seite 221
Fungus-Pass, südlich der Abzweigung zum Tal:
Feuerklinge und Wasserrutsche ignorieren die Abwehrkraft, setzen sie aber nicht auf 0. Mehr als 9999 HP sind dennoch nicht nötig.

Der Richter:
Man kann von den Armen dasselbe klauen wie vom Richter, also keine Dunkelkristalle oder Super-Sphäroiden.
Flugschiff:
Der Richter und Rechter/Linker Arm haben Zanmatou-Level > 4.


Seite 222
Tripel-Ekstase: Siegesrausch x30:
Sandwurm sollte mit 450'000 Gil bestochen werden. Mit 225'000 Gil (5x Max-HP) hat man 0 % Erfolg (Danke @ XemnasoO).

__________________
YouTube slash ChaosN

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von ChaosN: 15.08.2014 16:48.

12.03.2010 02:33 ChaosN ist offline E-Mail an ChaosN senden eMail Homepage von ChaosN Website Beiträge von ChaosN suchen Suchen Nehmen Sie ChaosN in Ihre Freundesliste auf Buddy
ChaosN ChaosN ist männlich
tenbatsu


images/avatars/avatar-61271.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.04.2007
Beiträge: 3.026

Level: 43
HP: 127 / 1054
MP: 1008 / 42094
Exp: 17%

[T23] - Fehler im Spiel Auf diesen Beitrag antworten Antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zitieren Diesen Beitrag editieren/löschen Bearbeiten Diesen Beitrag einem Moderator melden Melden       Zum Anfang der Seite springen

[T23] - Fehler im Spiel

(C) by ChaosN 2010

Update: 29.09.2014

In jedem Spiel gibt es sie, sie schleichen sich überall ein. Doch das ist mehr als normal, denn Irren ist menschlich. So blieb auch dieses Meisterwerk nicht davon verschont. Im Folgenden liste ich die bekannten Fehler aus dem Spiel auf. Ich beziehe mich dabei auf die deutsche Erstausgabe und Platinum-Version.


Blitzball-KI führt zum leichten Sieg
Spielt den Ball in eure Spielhälfte und schwimmt zum Torwart. In den meisten Fällen werden die Gegner euch nicht mehr angreifen. Falls ihr bereits ein Tor geschossen habt, müsst ihr die Zeit einfach nur noch ablaufen lassen.
Video: http://youtu.be/LyV_9X0OerI

Kampf gegen Fenrir kostenlos
Sofern ihr mindestens 8000 Gil zur Verfügung habt, wird der Monsterfarm-Besitzer euch keine Kosten für den Kampf gegen diese Artensammlung berechnen.
VIDEO FOLGT NOCH

Abyss-Wurm macht Charaktere unsichtbar
Greift diesen Gegner fünfmal an, damit er Einsaugen einsetzt. Dabei wird vorübergehend der letzte Angreifer aus dem Kampf entfernt. Nach zwei weiteren Angriffen würgt der Abyss-Wurm den Charakter wieder aus. Zuvor müsst ihr aber Bodyguard oder Schutzwall einsetzen. Sobald Rauswürgen ausgelöst wird, versucht der Bodyguard/Schutzwall-Charakter den Herausgewürgten zu beschützen. Den Rest seht ihr selber... (nicht ^.^).
Video: http://youtu.be/IuRTuvF0PYE

Zustand-Animationen verschwinden nicht (nur Erstausgabe)
Belegt einen Gegner oder Charakter mit einem oder mehreren Zuständen, wo man eine dauehafte Animation sehen kann (z.B. Gift, Regena, Blind). Nun versteinert das Ziel und zerschmettert es. Dies passiert bei versteinerten Gegnern und Charakteren (nur unter Wasser) automatisch. Ansonsten müsst ihr mit physischen Attacken etwas auf die versteinerten Gefährten einschlagen. Was am Ende bleibt, sind die Animationen, die zuvor auf die Zustände des Gegners oder Charakters hinwiesen.
VIDEO FOLGT NOCH

Kimahris Wirbelkick ohne Wegfegen
Bereits die Gegner, von denen der Ronso diese Feind-Tech erlernen kann, legen die Vermutung nahe, dass auch Kimahris Kick einen Wegfegen-Effekt besitzt. Tut er aber nicht. Somit ist der Wirbelkick eigentlich fast identisch zum Kernspucken und damit überflüssig, nur hat er eine andere Animation...
Video: http://youtu.be/a7uFqpu_BIw

Schwarzer Yojinbo mit falschem Hinterhalt
Wie viele wissen, ist der erste Kampf gegen Schwarzer Yojinbo immer ein Hinterhalt. Kämpft man bis zum letzten Kampf gegen ihn, wundert man sich jedoch, dass dieser keinen Hinterhalt nach sich zieht, weil gerade da die Bestia von hinten einen Angriff auf Tidus startet. Möglicherweise wurde da etwas vertauscht?
VIDEO FOLGT NOCH

Auto-Potion verschwendet Items
Die Rüstungs-Ability wird ausgelöst, wenn ein Charakter weniger als 50 % seiner HP besitzt. Fälschlicherweise wird auch ein entsprechendes Item (Potion, Hi-Potion oder X-Potion) "verbraucht", wenn der Charakter kampfunfähig wird.
VIDEO FOLGT NOCH

Auto-Reflek wirkt bei Kampfunfähigkeit
Normalerweise wirken die Auto-Zustände nur bei kämpfenden Charakteren. Charaktere in Kampfunfähigkeit bekommen sie nur, wenn man den Not- und Auto-Zustand auf eine Rüstung bastelt. Auto-Reflek wirkt hingegen ohne seine schwächere Version, auch wenn der Zustand nicht in der Übersicht angezeigt wird. Also achtet darauf, kampfunfähige Mitstreiter nicht mit Engel oder Erzengel wiederzubeleben, wenn diese Auto-Reflek tragen.
VIDEO FOLGT NOCH

Montisaurus wird frühzeitig für tot erklärt
Euch ist sicher schon aufgefallen, dass dieses Ungetüm jeden noch so harten ersten Schlag überlebt. Der Fehler ist, dass die Chars ab und zu ihren Todesstoß-Satz sagen und/oder die Nahaufnahme wie bei einem Todesstoß gezeigt wird, obwohl Montisaurus am Ende doch noch überlebt, da er einfach zur Landeanimation übergeht (Danke @ the moonpainter).
Video: http://youtu.be/XV1WrjLyhXc

Trisaster-Bombe vom Wunderpott
Dieses Item habt ihr sicherlich auch einmal vom mehräugigen Unbesiegbaren bekommen. Doch nirgends im Inventar ist es zu finden. Ganz einfach - es handelt sich um eine Panzergranate. (Danke @ Xardas).
VIDEO FOLGT NOCH

Vertauschte Ability-Namen
Ich persönlich hatte anfangs Probleme damit, die Wirkungen der Waffen-Abilitys Präventivschlag und Erstschlag zu trennen, weil die Namen im Englischen genau umgekehrt waren. Falsch gedacht - Die deutschen Namen sind vollkommen verkehrt! Präventivschlag (engl. First Strike) setzt die Start-Wartezeit auf 0, lässt den Charakter also sofort im Kampf handeln. Erstschlag (engl. Initiative) annuliert in normalen Kämpfen die Chance auf Hinterhalte und erhöht die Chance auf Präventivschläge.
VIDEO FOLGT NOCH

Gekoppelte Ablilitys
VIDEO FOLGT NOCH

Entweihte Wache/Yevon-Wache zählen jeweils als zwei Gegner
Besiegt man den entsprechenden Gegner (außerhalb der Geweihten Brücke) und hat Siegeshymne als Ekstasetyp eingestellt, erhöht sich die Ekstase-Leiste doppelt so schnell. Unabhängig vom Ekstasetyp erhöht sich zusätzlich der Kill-Counter eines Charakters entsprechend doppelt so schnell.
Video: http://youtu.be/Lp9wM7ftG1A

Vermeintliche Fehler

* Nach dem Kampf gegen den Al Bhed-Schießer "sagt" Yuna auf dem Schnu zu Tidus 'Danke', man hört es jedoch nicht. Das ist gewollt, denn Tidus liest es von ihren Lippen ab. In der amerikanischen Version ist das "(Thank you)" eingeklammert.

* In der Endsequenz sagt Yuna zu Tidus im Englischen 'I Love You', im deutschen Untertitel steht lediglich 'Danke'. Das ist kein Fehler! Wer es immer noch nicht weiß... In Handbuch steht:

"SPRACHAUSGABE
Die Sprachausgabe in Final Fantasy X ist ausschießlich in Englisch. Es stehen deutsche Untertitel zur Verfügung. Die deutsche Übersetzung der Untertitel basiert auf dem japanischen Original und kann daher von der englischen Sprachausgabe abweichen."

Im japanischen Spiel sagt Yuna zu Tidus 'Arigato', und das heißt 'Danke'!

* Oft werden Gegner als Ziel einer Ekstase markiert, obwohl sie dann eigentlich niemals angegriffen werden. Es liegt an der Reichweite der Ekstase-Technik, die in dem Fall dann einfach zu gering ist.

__________________
YouTube slash ChaosN

Dieser Beitrag wurde 8 mal editiert, zum letzten Mal von ChaosN: 29.09.2014 14:03.

12.03.2010 02:39 ChaosN ist offline E-Mail an ChaosN senden eMail Homepage von ChaosN Website Beiträge von ChaosN suchen Suchen Nehmen Sie ChaosN in Ihre Freundesliste auf Buddy
Rote Flamme
Kaktor

[meine Galerie]


Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 107

Level: 9
HP: 0 / 208
MP: 35 / 8434
Exp: 35%

[T24] - Der Richter mit wenig Glück (+ Schwarze Bestia) Auf diesen Beitrag antworten Antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zitieren Diesen Beitrag editieren/löschen Bearbeiten Diesen Beitrag einem Moderator melden Melden       Zum Anfang der Seite springen

[T24] - Der Richter mit wenig Glück (+ Schwarze Bestia)



Strategien sind von mir (und teilweise Zalhera). Text und Videos stammen von Zalhera. Anmerkungen und Danksagung stammen von mir.


Hauptbestandteil dieser Taktiken ist der geringe Glückswert von 35 und der damit wesentlich geringere Sammelaufwand für Fortuna- und Glückssphäroiden. Außerdem können wir die 3 Charaktere nutzen, deren Solariswaffen einfach herzustellen sind: Yuna, Auron und Rikku. Bei Rikku dauert es zwar länger, aber es ist dennoch kein geschicksabhängiges Minispiel nötig wie Schmetterlingsjagd, Fang-Fang-Chocobo, 200 Blitze ausweichen oder Ewigkeiten Blitzball spielen. Ok, letzteres dauert nur sehr lange smile .


Vorbereitung



Charaktere

- Yuna, Auron, Rikku mit Solariswaffen
- Alle benutzen Ekstasetyp Zorn

Yuna ist aufgrund ihrer Bestias nützlich. Rikku wegen Basteln und Auron weil der Faktor seiner Solariswaffe mehr in unsere Karten spielt, als die der anderen Kollegen. Obendrein ist sie einfach fertig zu stellen. Alternativ könnt ihr Auron durch einen anderen Kämpfer ersetzen. Kimhari würde sich aufgrund seiner magischen Ekstasen anbieten. Unser dritter Kämpfer muss ebenfalls eine voll ausgebaute Solariswaffe besitzen.


Statuswerte

- Angriffskraft: 150 bei Yuna und Rikku, 190 bei Auron um fast immer 99999 Schaden zu verursachen. Aurons Angriffskraft müsst ihr beim Profisphärobrett mithilfe der Monsterfarm ausbauen.
- Abwehr: 255 brauchen wir beim Richter. Für die schwarzen Bestias egal.
- Geschick: 170 da es die niedrigsten Erholungszeiten zur Folge hat. Muss beim Profisphärobrett mit der Monsterfarm ausgebaut werden.
- Magie: 160, kann auch leicht höher oder niedriger sein.
- Glück: 35.
- HP: 9999, MP: 999.

Alle anderen Werte sind egal beziehungsweise geht der Guide vom Stand nach Umrundung des Sphärobretts aus.


Items

- Final-Elixiere, ca. 10 Stück.
- Tubo-Äther oder Elixiere, je nachdem was man zur Verfügung hat. Ca. 15 Verwendungen. Eher weniger.
- 1 Dreigestirn
- 2-3 Ablutionssalze
- 30 Mega-Potions
- Normale Potions, Persönlich nie gebraucht.
- 10 X-Potions.
- Items für Rikkus Ekstasen Quartett 99 (10x), Ultra-Exall (Rund 30x), Unfallschutz (10x)*
- 30 Allheilmittel
- Phönixfedern. Am besten einfach vor jedem Kampf wieder auf 99 bringen.
- Eventuell ein paar Mega-Phönixe. Persönlich nie gebraucht.

*Unfallschutz ist nirgends fest eingeplant, sondern dient mehr als Notanker in Ausnahmesituationen. Etwa wenn man Schutzengel auf allen Chars braucht, aber nicht mehr genug Züge dafür hat oder gerade beim Schwarzen Magus-Trio alle weniger als 3000 HP haben und Mega-Graviton ohne Bestiaschutz bevorsteht. Die Ausnahmestituationen sind bei vorausschauender Spielweise aber Mangelware oder schlicht gar nicht vorhanden.


Rüstungen

- Yuna und Rikku: Auto-Hast, Auto-Phönix, Schlaf-Wall, Stein-Wall

- Auron: Auto-Hast, Stein-Wall, Schlaf-Wall, Auto-Protes. Auto-Protes wird erst beim Richter benötigt.

- 3 andere Charaktere mit Präventivschlagwaffen.


Abilities

- Schutzengel
- Anpeilen
- Hades-Magie
- Flare
- Schutzwall
- Rapidschlag
- Jonglieren
- Abgeben
- Protes für Yuna und Auron
- (Fortuna), wenn dann nur beim Richter. Nicht zwingend eingeplant.
- (Unheil), Könnte beim Schwarzen Bahamut nützlich sein. Kein Zwang.
- 40 Hitzesteine. Kann auch mit Steinen anderer Elemente gemischt 40 ergeben.
- Waffe wechseln. Hat natürlich jeder Char von Beginn an.


Soviel zur Vorbereitung. Zur Verdeutlichung der Taktiken vielleicht noch einen tieferen Einblick in die relevanten Statusmechaniken.



Statusmechaniken oder... warum 35 Glück ausreicht



Was macht Glück eigentlich?

1. Es erhöht die Volltrefferquote.
Schön und gut, für uns aber nicht von Belang, da 35 zu wenig ist, um mit Volltreffern rechnen zu können.

2. Erhöht Ausweichchance. 1 Glück = +1% Ausweichen
Auch das ist nicht weiter von Belang. Ausweichen ist in den Taktiken nicht eingeplant.

3. Erhöht die Trefferchance. 1 Glück = +1% Trefferchance
Dies ist der einzige wichtige Punkt, denn alles was uns hierbei interessiert ist, den Gegner überhaupt zu treffen. 35 Glück bringt uns +35% bessere Trefferchance. Der Wert, den wir beim Richter für die Arme benötigen.

Mit Glück allein ist es aber nicht getan, 35 würde nie und nimmer ausreichen. Deshalb verwenden wir zusätzlich Ultra-Exall oder 5x Anpeilen bei Gegnern, die wir physisch attackieren möchten.

Was macht Anpeilen?
Es erhöht die Chance zu treffen um schlappe +10%. Bei 5 Verwendungen also +50%. Mehr als 5x Anpeilen bewirkt nichts. Die Trefferchance erhöht sich nicht weiter.

Was macht nun Ultra-Exall?
Es enthält den Effekt von 5x Anpeilen/Anfeuern/Ahnen/Sammeln und Exall. Daher ist es so überaus nützlich. Einmal Ultra-Exall ist wie 5x Anpeilen... + Anfeuern als kleinen Bonus. Ahnen, Sammeln und Exall ist nicht weiter wichtig. Wobei Exall eine nette grafische Spielerei ist.

Ultra-Exall/5x Anpeilen ist das Herzstück dieser Taktiken. Sie sind der Ausgleich für den niedrigen Glückswert. Die Effekte von Ultra-Exall und 5x Anpeilen gehen bei Kampfunfähigkeit verloren.


Trefferchance - Berechnung - Glückseinwirkung

Ich bin sicher die meisten wissen, dass Treffer und Reflex im späteren Verlauf durch Glück fast komplett ersetzt wird. Werden sehr viele schon einmal gelesen, gehört oder anderen sogar geraten haben. Aber wisst ihr auch warum das so ist?
Die Berechnung für die gültige Trefferchance splittet sich in 2 Teile. Nummer 1 berechnet den Indikator:

Indikator = Treffer x 0,4 - Reflex + 9

Das Ergebnis wird abgedrundet. Der Indikator bestimmt nun die Basischance% zum Treffen. Ist das Ergebnis:

- 0 oder weniger = 25% Basischance
- 1-2 = 30%
- 3-4 = 40%
- 5 = 50%
- 6 = 60%
- 7 = 80%
- 8 oder höher = 100%

Wenn der Charakter unter Blind leidet, sinkt die Basischance unabhängig des Indikators auf 10%.

Viel wichtiger: Ist der Reflexwert 111 oder höher, haben wir immer eine 25% Basischance. Der Trefferwert spielt in diesem Fall keine Rolle mehr und wir gehen mit nur 25% Basischance in den 2. Teil der Rechnung:

Wahre Trefferchance % = Basischance % + Unser Glück - Monsterglück

Und hier haben wir den Grund, warum Glück so wichtig ist und Treffer nahezu oder komplett negiert. Die Glücksberechnung wird erst nach der Berechnung mit Treffer und Reflex durchgeführt und bringt uns die wahre Trefferchance.
Wenn ein Gegner, wie die Arme des Richters 120 Reflex besitzen, gehen wir mit 25% Basischance in die Glücksberechnung. Da sie zudem 10 Glück besitzen, muss unser Glückswert laut Rechnung mindestens 75 Punkte höher sein, als die der Arme um immer zu treffen. Ergo 85 Glück bzw. 85% bessere Trefferchance, um immer zu treffen. Mit 35 Glück und +50% durch Ultra-Exall/5x Anpeilen erreichen wir diesen Wert. Deshalb verwenden wir 35 Glück.

Die Bosstaktiken



Nach dieser kleinen Trefferexkursion kommen wir nun zum wichtigen Teil: Die Bosse. Verzeiht bitte, wenn die Beschreibungen von Valfaris bis Shiva etwas vage sind, im Gegensatz zu Bahamut bis Richter. Ich habe die ersten 4 mit 80-91 Angriffskraft und 100 Geschick gemacht, wo mir alle anderen Werte schnurzpiepegal waren. Ich gehe davon aus, dass ihr euch diesen Aufwand erspart und gleich soweit wie nötig hochstuft. Zumal diese Kämpfe mit meinen Werten schon an die 30 Minuten-Marke gingen und sich der Aufwand nicht lohnt.

Für jeden Kampf gibt es zudem Videomaterial, was im Fall der leichten 4 Schwarzen Bestias aufgrund meiner geringeren Werte von den beschriebenen Taktiken abweicht. Ich wollte die nicht verstauben lassen und schaden tun sie ja nicht^^. Bedenkt das ich bei den Schwarzen Bestias noch keine 35 Glück hatte, die habe ich erst für den Richter geholt. Deshalb verfehle ich in den Videos häufiger, als es bei euch der Fall sein wird.




Die Schwarze Valfaris - 800.000 HP, 10 Reflex, 48 Glück, 105 Geschick
Schwierigkeit: Sehr Leicht.

Taktik

Kann nix, hat wenig HP, 9x treffen und Ende Gelände. Oder Ekstasen von Anima und Magus-Trio nutzen. Beides garantiert den Sieg. Bestiaopfer, falls sie irgendwie zur Ekstase kommt.

Ihr habt hier noch den Geschickvorteil, weshalb dieser Kampf in maximal 2 Runden beendet sein dürfte. Mit 35 Glück habt ihr ohne Anpeilen 87% Trefferchance. Ihr könnt sie entweder damit versuchen oder 2x Anpeilen nutzen, um über 100% zu kommen.

Video: http://youtu.be/5whnwdKduNo




Der Schwarze Ifrit - 1.400.000 HP, 8 Reflex, 27 Glück, 124 Geschick
Schwierigkeit: Leicht

Mit 35 Glück habt ihr schon 100% Trefferchance in der Tasche + Geschickvorteil. Der Konter macht ihn gefährlich. Dieser macht zwischen 8900-10100 Schaden an euch. Einmal überleben ist also drin, wenn auch nicht garantiert. Meteorit haut den Char aber definitiv um und Inferno grillt alle.


Taktik

Nutzt Yuna für den Angriff mit Rapidschlägen. Auron und Rikku machen nur Schutzwall, damit Yuna beim Konter geschützt ist. Wenn gerade niemand für Schutzwall frei ist, dann verteilt Schutzengel, beginnend auf Yuna selbst. Beim Inferno habt ihr entweder 3x Schutzengel verteilt oder ruft einfach eine Bestia per Meisterruf, macht die Ekstase, Ifrit haut die Bestia um und das Spielchen beginnt erneut. Kommen keine Bestiaekstasen zum Einsatz, braucht ihr 15 Angriffe für seine 1,4 Mio HP.

Meteorit beachtet Schutzwall nicht, daher kann Yuna davon getroffen werden. Sie kommt dank Auto-Phönix und Auto-Hast aber dennoch vor Ifrits nächstem Zug dran. Ihr könnt auch einfach einen anderen Char als Angreifer auswählen, immer flexibel bleiben.

Teil 1: http://youtu.be/338HyFCUKUQ
Teil 2: http://youtu.be/2IX-D-uPZv4
Teil 3: http://youtu.be/v7fVtGkJdVI




Der Schwarze Ixion - 1.200.000 HP, 0 Reflex, 36 Glück, 180 Geschick
Schwierigkeit: Leicht

Ihr habt 99% Trefferchance, aber leider keinen exorbitanten Geschickvorteil mehr. Daher kommt Ixion öfter dran als Ifrit. Sein Konter im 1. Kampf ist seine normale Attacke im 2. Kampf und verursacht 4500 - 5200 HP Schaden. Zudem fügt die Attacke im 2. Kampf Konfus zu, was ihr unbedingt mit einem Allheilmittel entfernen solltet. Da es auch Panzerbrecher verursacht, überlebt ihr das einmal. Blitzja haut den Char um, Aero-Funken ebenso.


Taktik 1. Kampf

Aufgrund des Konters empfiehlt sich hier diesselbe Taktik wie bei Ifrit, nur dass ihr euch keine Sorgen wegen der Ekstase machen müsst. Bestias einsetzen, wenn Yuna grad nicht mit Schutzwall-Unterstützung angreifen kann. Mehr gibts dazu eigentlich nicht.


Taktik 2. Kampf

Er verliert seinen Konter. Das ist klasse und ihr könnt ihn bedenkenlos niederknüppeln. Achtet darauf mit Yuna eine Bestia zu rufen, falls er zur Ekstase kommt. Ihr könnt sie mit Schutzwall durch Rikku oder Auron schützen, wenn nötig. Sollte aber unnötig sein.

Auron 1: http://youtu.be/sdjj7VtQ_OM
Auron 2: http://youtu.be/Zl33q8i5wzI
Auron 3: http://youtu.be/0f_PskU0nfE
Auron 4: http://youtu.be/CWjx7l-pd4o

Für geringe Werte gibt es hier auch eine Taktik mit Kimhari, die auf seine Flammenekstase setzt.

Kimhari 1: http://youtu.be/XlIwExuwunc
Kimhari 2: http://youtu.be/gUcZEgBb-sM
Kimhari 3: http://youtu.be/qmw80Mkfe1E




Die Schwarze Shiva - 1.100.000 HP, 0 Reflex, 73 Glück, 255 Geschick
Schwierigkeit: Leicht

Der Geschickvorteil hat sich mittlerweile gegessen. Eure Trefferchance ohne Ultra-Exall beträgt 62%. Im Gegensatz zur ihren 2 Vorgängern kontert sie aber nicht und ist daher sehr berechenbar. Ihr normaler Angriff verursacht rund genauso viel Schaden wie Ixions, aber Himmelszorn haut den Char um, daher kann man darauf nicht vertrauen. Diamantenstaub rasiert eure ganze Truppe und ihr müsst per Schutzengel oder Bestiaopfer vorsorgen. Es gibt 2 einfache Möglichkeiten, um sie ins Ewige Eis zu befördern.


1. Möglichkeit

Ihr macht mit Rikku Ultra-Exall und greift erstmal mit allen an, lasst euch mit Auron aber ein Zug vor ihrem ersten Angriff übrig. Nun macht ihr mit Auron Schutzwall um wieder einmal Yuna zu schützen. Yuna verliert damit nie den Effekt und kann weiter normal angreifen. Bei der 2. Aktion macht dann Rikku Schutzwall und mit Glück greift Shiva nur zweimal normal an. In diesem Fall sollten die 1,1 Mio HP schon längst weg sein. Vielleicht auch schon vorher. 12 Angriffe sind insgesamt nötig. Falls sie tatsächlich zur Ekstase kommt, dann einfach ein Bestiaopfer verwenden.


2. Möglichkeit (lohnt eigentlich nur bei geringen Werten)

Mit Rikku Quartett 99 ausführen und schützt mit Auron und Rikku fortan, wie gewohnt Yuna per Schutzwall. Yuna macht Benutzen -> Hitzestein, was 5x 9999 Schaden verursacht. Durchziehen bis Shiva tot ist. Bestiaopfer für die Ekstase von Shiva einsetzen. Bei dieser Taktik kommt es wohl einmal dazu. Bin nicht sicher, ich habe es mit nur 100 Geschick gemacht. Diese Taktik wird im Video benutzt.

Video: http://youtu.be/VCINAuUI_rw




Der Schwarze Bahamut - 4.000.000 HP, 0 Reflex, 102 Glück, 255 Geschick
Schwierigkeit: Schwer (schwerster Kampf mit 35 Glück), Leicht (mit 255 Verteidigungskraft)

Aufgrund des hohen Glückwerts, habt ihr selbst mit Ultra-Exall nur 83% Trefferchance. Seine normalen Angriffe verursachen über 10000 Schaden, weshalb kein Charakter diese überlebt. Außer ihr habt für Auron schon die Rüstung mit Auto-Protes gebaut, allerdings baut die Taktik darauf mit Auron anzugreifen, statt ihn Angriffe abfangen zu lassen. Nach 5 Aktionen gegen ihn, verwendet Bahamut automatisch Impuls, was alle Charaktere auslöscht. Auch verfehlte Angriffe erhöhen den Impuls-Zähler. Megaflare röstet selbstverständlich auch alle.
Es gibt hier 2 mögliche Taktiken, je nachdem ob ihr eure Abwehrkraft schon auf 255 aufgebaut habt oder nicht. Mit ist es natürlich einfacher. Die Videos wurden mit Taktik 2 gemacht.


Taktik 1 (mit 255 Abwehrkraft)

Die Taktik geht davon aus, dass eure Kämpfer einen Verteidigungswert von 255 haben.

Am Anfang des Kampfes benutzt ihr Ultraexall oder benutzt 5 mal Anpeilen. Wenn Auron kein Auto-Protes hat, zaubert Protes auf ihn. Anschliessend benutzt ihr mit Auron immer Schutzwall. Durch Schutzwall werden Rikku und Yuna geschützt, sowie Aurons Konterangriff ausgelöst. Durch einen Konterangriff erhöht sich nicht der Impulscounter vom Schwarzen Bahamut weshalb er nie Impuls einsetzt.

Durch Schutzwall und Protes überlebt Auron auch einen kritischen Treffer vom Schwarzen Bahamut. Wehrt einfach Bahamuts Megaflare mit Yunas Bestias ab, macht mit den Bestias aber nur Sanfte oder Harte Tour um nicht ausversehen Impuls auszulösen. Der schwarze Bahamut sollte sterben, bevor euch die Bestias ausgehen (Aurons Konter kann daneben gehen wegen Bahamuts hohen Glückswert).

Macht deshalb zwischendurch noch Fortuna und Unheil jeweils 5x, damit ihr besser trefft. Wenn ihr Hast auf Bahamut zaubert, könnt ihr den Kampf extrem beschleunigen, dazu Vigra zum heilen benutzen und 5x Anpeilen statt Ultraexall. Dann verbraucht ihr keine Items für den Kampf.


Taktik 2 (ohne Abwehrkraft)

Generell: Verwendet Turbo-Äther, wenn euch die MP von Rikku und Auron ausgehen.

1. Phase: Zu Beginn lasst ihr Rikku Ultra-Exall machen und startet erst danach die Offensive mit Aurons Rapidschlägen. Es empfielt sich einen anderen Charakter mit Präventivschlag zu verwenden und ihn gegen Rikku auzutauschen. Yuna ist in Phase 1 und 2 für Schutzengel zuständig, hauptsächlich weil sie MP1 hat und dadurch nie MP-Probleme bekommt. Bei normalen Angriffen Bahamuts verwendet Rikku Schutzwall, damit Auron geschützt ist. Sobald Impuls euch ausgelöscht und Schutzengel wiederbelebt hat, erneuert ihr wieder Ultra-Exall. Yuna kommt für gewöhnlich vor Rikku dran und verwendet hier einmal Schutzwall, statt Schutzengel auf jemanden. Hat Rikku keine volle Ekstaseleiste für Ultra-Exall, dann nutzt mit Yuna oder Auron Abgeben auf Rikku, am besten vor Impuls, da Yuna einen freien Zug übrig haben sollte.

2. Phase: Ab jetzt nutzt ihr für jeden Impuls und jedes Megaflare ein Bestiaopfer, die bei der Gelegenheit auch gleich ihre Ekstase machen. Yuna sollte immer ein volle Ekstaseleiste haben, da Rikku durch Bahamuts Angriffe draufgeht, was Yunas Leiste füllt. Damit hat man über einen längere Zeitraum den Ultra-Exall Effekt auf Auron, ohne ihn erneuern zu müssen. Rikku wehrt die normalen Angriffe Bahamuts einfach mit Schutzwall ab und Auron greift weiterhin mit Rapidschlägen an.
Das Timing für Impuls und Megaflare sollte so aussehen:

Impuls mit halber Ekstaseleiste -> Kombo Impuls + Megaflare hintereiander -> Impuls mit halber Ekstaseleiste -> Kombo Impuls + Megaflare hintereinander usw.

Mit 255 Abwehr sollten alle Bestias Impuls überleben und dann von Megaflare gegrillt werden. Im Zweifelsfall einfach Valfaris und Shiva nicht für die Kombo nutzen, sondern eine der anderen Bestias. In 80% der Fälle dürfte dieses Timing automatisch hinhauen, wenn man diszipliniert bleibt und nur mit Auron attackiert. Falls es mal nicht so ist, können Yuna oder Rikku mit einem eingestreuten Angriff auch den Zähler von Impuls erhöhen, um es mit Megaflare abzupassen. Im umgekehrten Fall, kann man auch eine Runde nichts tun, damit sich die Ekstaseleiste mit einem weiteren Angriff Bahamuts dem Zähler anpasst. Müsst ihr selbst abwägen. Diese Phase dauert am längsten.

3. Phase: Alle eigenen Bestias sind tot und es wird tricky. Nun darf es unter keinen Umständen zu der Kombo Impuls + Megaflare kommen und ihr müsst immer drauf achten Schutzengel verteilt zu haben, bevor eine dieser Aktionen stattfindet. Es ist nun vorteilhaft, dass Rikku und Yuna den Job tauschen, damit Rikkus Ekstaseleiste immer voll ist. Also macht ab sofort Rikku Schutzengel und Yuna Schutzwall. So hat Rikku immer eine volle Ekstaseleiste und kann im Notfall mit Unfallschutz alle Charaktere mit Schutzengel versorgen. Nach jedem Impuls und Megaflare müsst ihr zudem Ultra-Exall erneuern, damit Auron weiterhin trifft.

Bahamut sollte zum Start dieser Phase nicht mehr viel HP haben, es ist also nur ein Geduldspiel.


Als Extra kann ich euch die effizienteste Möglichkeit für Phase 1 nennen, weil die bei mir immer gleich ablief:

Auron, Schutzengel auf sich -> Rikku eintauschen, Ultra-Exall -> Yuna, Schutzengel auf sich -> 2x Auron, 2x Rapidschlag -> Yuna, Schutzengel auf Rikku -> Rikku, Schutzwall -> Bahamut besiegt Rikku -> Auron, Rapidschlag -> Yuna, Schutzengel auf Rikku -> Auron, Rapidschlag -> Yuna, Abgeben auf Rikku -> Auron, Rapidschlag -> Bahamut macht Impuls -> Chars stehen wieder auf -> Bahamut besiegt einen zufälligen Charakter -> Je nachdem wer zuerst drankommt: Yuna macht Schutzwall, Rikku macht Ultra-Exall -> Auron, Rapidschlag (sollte er vor Rikku drankommen: Waffe wechseln) -> Beginn 2. Phase

Noch ein Tipp: In der 2. Phase können Yuna und Rikku manchmal nichts machen, weil Schutzengel verteilt ist, Rikku noch einen weiteren Zug vor Bahamut hat etc. Streut hier nun bis zu 5x Unheil und Fortuna ein, um Aurons Trefferchance auf 88% (mit Fortuna 93%) zu erhöhen. Im Video nicht gemacht.


Auron 1: http://youtu.be/0kTRGGp-v8Q
Auron 2: http://youtu.be/4eGbyRjtgQU
Auron 3: http://youtu.be/RoSYgxJ6gW4

Hier gibt es wieder einmal eine Kimhari-Flammen Methode:

Kimhari 1: http://youtu.be/IqVts-l1NJ0
Kimhari 2: http://youtu.be/roBBph_88r4
Kimhari 3: http://youtu.be/Gh28n9J12Qs




Die schwarze Anima - 8.000.000 HP, 0 Reflex, 85 Glück, 183 Geschick
Schwierigkeit: Leicht-Mittel

Anima hat nur eine Aktion, die euch komplett auslöschen kann: Chaos-Dimension. Andere sind nur nervig wie Mega-Graviton oder töten einen Char. Den normalen Angriff dürftet ihr mit 255 Abwehr sogar 1x überleben. Habt dann zwar ein paar Zustände, aber die stören nicht weiter.
Mega-Graviton tötet Charaktere unter 3000 HP, habt daher also immer ein Auge darauf. Nicht dass eure Truppe am Ende durch ein Mega-Graviton komplett wegstirbt. Der Kampf wird in 2 Phasen unterteilt. Er hat keinen Konter, was diesen Kampf sehr angenehm macht. Eure Trefferchance beträgt mit Ultra-Exall exakt 100%. Die Ekstaseleisten von Valfaris, Bahamut, Anima und dem Magus-Trio sollte man vor Kampfbeginn aufladen.


Taktik

1. Phase: Ihr macht Ultra-Exall und beackert Anima mit Rapidschlägen von allen 3 Charakteren. Vor jeder Aktion Animas schützt ihr euch mit einem Bestiaopfer, bis euch die Bestias ausgehen. Das sichert einen langen gefahrlosen Zeitraum, in dem ihr viel Schaden austeilen könnt. Dauer ca. 14 Minuten. Achtet darauf mit Ifrit, Ixion und Shiva nicht die Ekstase zu machen, weil Anima diese Elemente absorbiert. Nehmt stattdessen ihre elementneutralen Spezialangriffe.

2. Phase: Die normale Attacke sollten Chars mit vollen HP einmal überleben. Haben dann aber mehrere Zustände am Hals. Diese, als auch die Zustände von Mega-Graviton, könnt ihr mit Allheilmittel heilen. Verwendet für Items Jonglieren. Wie oft man die HP heilt, muss man letztlich selbst abwägen. Definitiv heilen, wenn alle unter 3000 HP sind. Mit X-Potions oder so. Für die normalen Angriffe Animas solltet ihr auf Auto-Phönix setzen, weil es die Chars mit 4999 HP zurückholt. Schutzengel ist aber vor Chaos-Dimension unabdingbar, entweder per Zauber oder Unfallschutz.

Nach Chaos-Dimension nutzt ihr ein Final-Elixier, um sowohl HP, als auch MP komplett aufzufrischen. Macht dann wieder Ultra-Exall und greift weiter an. Wie häufig man zwischendurch Ultra-Exall auffrischt, hängt von euren Vorlieben ab. Mein Plan war es zu warten, bis nur noch 1 Char den Effekt hat. Das hat aber auch nicht immer geklappt, ist davon abhängig wie Anima agiert. Da der Kampf keine allzu großen Gefahren bietet, könnt ihr auch 5x Anpeilen verwenden, zieht den Kampf natürlich etwas in die Länge.

Teil 1: http://youtu.be/UuVqhJj06qw
Teil 2: http://youtu.be/-XrQ_H0Q35M
Teil 3: http://youtu.be/bkssogZ7xxk




Das Schwarze Magus-Trio
Schwierigkeit: Mittel-Schwer (Auron), Leicht-Mittel (Kimhari)

Mug: 3.000.000 HP, 0 Reflex, 40 Glück, 185 Geschick
Dug: 2.500.000 HP, 100 Reflex, 80 Glück, 201 Geschick
Rug: 2.000.000 HP, 240 Reflex, 130 Glück, 233 Geschick

Das ist der spaßigste und abwechslungsreichste Kampf, denn ihr nutzt für jede der drei Bestias eine spezielle Taktik. Mug hat kein Reflex und geringes Glück. Sie trefft ihr zu 95%. Bei Dug und Rug sieht es schon komlett anders aus. Beide sind für uns einfach nicht treffbar, auch nicht mit Ultra-Exall. Daher teilen wir die Taktik in 3 Phasen + einen generellen Abschnitt auf.

Als Besonderheit steht hier noch eine Taktik mit Kimhari bereit. Die Kampfzeit halbiert sich mit ihm, sofern ihr ihn aufwerten wollt. Es zählen diesselben generellen Tipps. Der Kampfablauf ist aber grundlegend anders und Kimhari muss 170 Geschick und 130 Magie besitzen, seine Solariswaffe haben und die Ekstase "Flammen" beherrschen. Der Ekstasetyp ist ebenfalls Zorn.


Taktik Auron

Generelle Tipps: Die erste Dreicksbeziehung natürlich mit einer Bestia abwehren. Mega-Gravitons ebenfalls, sofern es machbar ist. Ansonsten hilft hier auch wieder Schutzengel zaubern oder Unfallschutz von Rikku falls es mal eng aussieht. Physische Attacken der 3 Bestias halten eure Charaktere gar nicht aus, was den Kampf gerade zu Beginn, solange Mug noch lebt, zu einem Sterbefest mit automatischer Wiederbelebung macht. Die Zustände von Fluch des Pharao per Jonglieren mit Allheilimittel und/oder Weihwasser heilen. Die gute Nachricht lautet, dass eure Truppe nicht wirklich untergehen kann, außer es gehen euch die Phönixfedern aus. Aber dazu sollte es nicht kommen.

1. Phase -> Mug: Sie ist als einzige der drei ohne Vorbereitung treffbar. Daher schlagen wir sie mit Rapidschlägen, bis sie fällt. In dieser Phase ist es besonders günstig, Ekstasen mit Bestias abzufangen. Das klappt leider nicht immer. Kommt darauf an, welche der 3 Gegner zuerst drankommt und ob sie hintereinander dran sind oder Platz für eure Aktionen dazwischen lassen. Die Phase kann sich bei ungünstigen Verlauf in die Länger ziehen. Die Devise lautet, am Leben zu bleiben und so viele Angriffe auf Mug zu drücken wie möglich.

2. Phase -> Rug: Sie ist für uns nicht einmal mit Ultra-Exall gut treffbar. Daher weichen wir auf Hades-Magie Flare aus. Pro Hades-Magie sind es ca. 40.000 Schaden. Rug ist der Grund für den auf 160 erhöhten Magiewert. Diese Phase zieht sich nicht so wie die erste, es dauert einfach nur lange.

3. Phase -> Dug: Ebenfalls nicht treffbar. Daher nehmen wir nun Quartett 99 + Hitzesteine oder auch andere Elementarsteine. Pro Anwendung 5x 9999; einfach draufschmeißen bis sie umfällt. Es empfiehlt sich hier wieder Schutzwall einzusetzen, um einen Charakter besonders zu schützen, der den Buff nicht verlieren soll. 1-3x werdet ihr Quarttett 99 dennoch erneuern müssen.
Der Grund warum wir Quartett 99 nicht früher nutzten ist a) Der Schaden würde sich bei mehreren Zielen aufteilen und b) die Sterberate wäre zu hoch und dadurch müsstet ihr es sehr viel öfter erneuern.

Auron 1: http://youtu.be/ApMcl8kfHPU
Auron 2: http://youtu.be/RepnuFsuuyU
Auron 3: http://youtu.be/Qnse37ZAT9w
Auron 4: http://youtu.be/7FW_xLVch84
Auron 5: http://youtu.be/g6hNEw8xEbE


Taktik Kimhari

Seine Ekstase "Flammen" macht bei allen 3 Gegnern 99.999 Schaden. Daher machen wir mit Rikku Schutzwall, was Yunas und Kimharis Leiste füllt, Kimhari macht Flammen, Yuna Abgeben auf Kimhari und Kimhari wieder Flammen. Allein damit gewinnt man den Kampf schneller, als mit der Auronstrategie. Ansonsten auch hier Rapidschläge für Mug, Hades-Magie Flare bei Rug und evtl. Quartett 99 + Hitzesteine bei Dug, wenn nichts anderes verfügbar ist. Wir nehmen zum Abgeben lieber Yuna und für Schutzwall lieber Rikku, damit Yuna besser auf Bestiaopfer zurückgreifen kann.

Kimhari 1: http://youtu.be/h7LNec7VJSs
Kimhari 2: http://youtu.be/pMYI8jKlrz0
Kimhari 3: http://youtu.be/W0qihbFBibE




Der Schwarze Yojinbo - 1.600.000 HP, 0 Reflex, 102 Glück, 243 Geschick
Schwierigkeit: Leicht

Der Gedanke Yojinbo als letzte Schwarze Bestia zu erledigen, liegt in seiner Einfachheit. Die Ruhe vor dem Sturm sozusagen. Mit 5x Anpeilen/Ultra-Exall habt ihr 83% Trefferchance. Er hat zudem nur sehr wenig HP, einzig das ihr den Kampf 5x absolvieren müsst, zieht die Angelegenheit in die Länge.

Taktik
Zanmatou im ersten Kampf mit Bestiaopfer abwehren. Danach Ultra-Exall/5x Anpeilen nutzen und mit jedem Char per Rapidschlag draufhauen und für absolut jede Aktion Yojinbos ein Bestiaopfer nutzen. Das einfach in jedem Kampf wiederholen und ihr gewinnt. Nach jedem Kampf könnt ihr den Speicherpunkt nutzen, um eure Bestias zu heilen. Mindestens 5 Bestias solltet ihr vor jedem einzelnen Kampf zur Verfügung haben. Wenn das Magus-Trio etwas länger steht und zudem Schaden austeilt, verbraucht man pro Kampf eventuell auch nur 3 Bestias. Fünf war einfach mein Maximum, daher ist das eine sichere Menge.

Video: http://youtu.be/KXgA-QRnOE8



Sequenz: Richter erscheint. Bravo, ihr habt es bis zu diesem Punkt geschafft, ohne Ewigkeiten Glück zu farmen.
Auf zum letzten Gefecht :yedi:




Der Richter - 12.000.000 HP, 0 Reflex, 10 Glück, 255 Geschick
Linker und Rechter Arm - 500.000 HP, 120 Reflex, 10 Glück, 150 Geschick
Schwierigkeit: Taktik ist Leicht. Aufgrund der Kampflänge Mittel.

Da wären wir nun, der lang erwartete Kampf gegen den Richter.

Was wir wollen: Aktionen der Arme möglichst verhindern, im Bestfall kommt der Rechte Arm nur einmal dran. Außerdem sollen mindestens 2 Charaktere jede Attacke des Richters überleben, ohne unsere Zustände von Ultra-Exall zu verlieren. Denn sonst treffen wir die Arme nicht mehr. Die ersten paar Aktionen solltet ihr genauso ausführen wie angegeben, denn das läuft immer gleich ab. Dieser Kampf ist wieder in 2 Phasen geteilt.

Auron muss in diesem Kampf die Rüstung mit Auto-Protes statt Auto-Phönix tragen. Letzteres reicht bei Yuna und Rikku aus. Stellt den Cursor in den Optionen auf "Merken". Ihr werdet sehr lange diesselben Aktionen ausführen.


Taktik

Phase 1: Wir nehmen drei Reservecharaktere mit Präventivschlag und starten mit diesen den Kampf. Nun erstmal folgendes ausführen:

Yuna einwechseln, Protes auf sich selbst -> Auron einwechseln, Waffe wechseln -> Rikku einwechseln, Ultra-Exall -> Auron, Protes auf Rikku

Nun konzentriert ihr euch auf den Linken Arm und zerschlagt ihn mit Rapidschlägen. Dass sollte ihn kurz nach der ersten Attacke des Richters ausschalten. Nach jeder Attacke des Richters, nehmt ihr vorläufig ein Final-Elixier per Jonglieren ein.
Sobald der Linke Arm zerstört ist, nehmt ihr den Rechten Arm unter Beschuss. Achtet darauf ob er drankommt und lasst Auron für diesen Fall Schutzwall machen, statt mit ihm anzugreifen. Heilt ihn mit einer X-Potion falls er Schaden erleidet, natürlich per Jonglieren. Macht der Arm Fluch des Pharao, reicht ein Allheilmittel und Anti-Z. Bei Totale Abwehr ein Ablutionssalz auf den Arm und später auf den Richter werfen.

Sobald der Rechte Arm zerstört ist und Rikku eine volle Ekstaseleiste hat, macht ihr Quartett 99 und benutzt ein Dreigestirn. Das ermöglicht euch ab sofort Mega-Potions nach den Angriffen des Richters zu nutzen und natürlich kostenlose Rapidschläge/Jonglieren.

Kleiner Tipp zwischendurch: Bevor ihr den Richter attackiert, könnt ihr noch 5x Fortuna machen, um die Trefferchance auf die Arme mit Rikku und Yuna über den gesamten Kampf um weitere 5 Prozent zu erhöhen. Wird im Video nicht gemacht. Aus uns unbekannten Gründen, verfehlten wir 3x über den gesamten Kampf hinweg und Fortuna sollte helfen, dass zu unterbinden.

Wenn keine Arme da sind, greift Ihr den Richter mit Rapidschlägen an und zerstört dann immer wieder die Arme, angefangen mit den Linken Arm. Der sollte eh als Erster Erscheinen. Durchziehen bis Phase 2.


Intermezzo: Ab ca. 16-17 Minuten Kampfzeit, solltet ihr Aurons letzten Zug vor einer Aktion des Richters für Schutzwall nutzen. Das ist schlicht zur Sicherheit, da er in Phase 2 jeden Angriff des Richters mit Schutzwall abwehren muss. Es kann sonst dazu kommen, dass der Richter genau zu dem Zeitpunkt in Phase 2 wechselt und ihr nicht mit Schutzwall gesichert seid. In dem Fall müsst ihr nämlich hoffen dass a) Der Richter auf Auron zielt und b) Auron es auch ohne Schutzwall überlebt. Im Video hatte ich Glück, dass beide Punkte zutrafen, das ist aber höchst unwahrscheinlich, also bitte nicht Nachmachen Augenzwinkern .


Phase 2: Der Richter verliert seinen Panzer und ihr werft ihm noch ein Ablutionssalz vor die Füße. Von nun an, muss Auron jede Aktion des Richters mit Schutzwall abwehren. Dabei wird er immer den ersten Angriff überleben und beim zweiten sterben. Nach dem Überlebten Angriff, hat er noch einen Zug übrig, mit dem ihr einfach den Richter attackiert, die Arme trifft Auron nicht mehr.

Yuna und Rikku attackieren nun zu zweit die Arme wie gehabt mit Rapidschlägen. Dabei werden sie 2 Züge übrig haben, bevor der Linke Arm neu erscheint. Diese Züge nutzt ihr einfach um den Richter anzugreifen. Natürlich ebenfalls mit Rapidschlägen. Solltet ihr einen Angriff verfehlen, wird dieser halt von den möglichen Angriffen auf den Richter abgezogen. Ist aber nicht weiter schlimm, zusammengerechnet dürft ihr pro Armrunde zweimal verfehlen. Daher der Tipp mit Fortuna, damit Verfehungen gar nicht erst passieren können.


Grundsätzlich war es das. Ihr zieht die Taktik durch bis der Richter vernichtet ist. Allein durch Aurons Konter passiert das im Übrigen schon. Die zusätzlichen Angriffe von Yuna und Rikku + den einen zusätzlichen von Auron in jedem seiner Leben sind nur Extras, die den Kampf verkürzen. Mit dem Cursor auf "Merken" müsst ihr mit Yuna und Rikku in Phase 2 nur noch die Ziele wechseln und mit Auron zwischen Schutzwall und Angriff wechseln.

Hört sich auf dem Papier kompliziert an, aber die Ausführung ist letztlich nur monoton und einfacher, als es den Anschein hat.

Teil 1: http://youtu.be/a2SDbZwvNtU
Teil 2: http://youtu.be/bO4eNMQVWiU
Teil 3: http://youtu.be/bs_V6JcFhMw
Teil 4: http://youtu.be/UEztQt4OuDg
Teil 5: http://youtu.be/KeT6A2aECh4
Teil 6: http://youtu.be/WZMIolvpOwg

Herzlichen Glückwunsch. Du hast mit nur 35 Glück die schwersten Gegner in Final Fantasy X besiegt. Danke fürs Lesen und wir hoffen der Guide und die videos haben dir geholfen und gefallen smile .

Zum Abschluss noch der Link zur Playlist mit allen Videos:
FFX Penance (Richter) / Dark Aeons Low Stats Playlist



Anmerkungen und Danksagung:


Anmerkungen: Der Originalguide hat sich eigentlich größtenteils auf Kimahri fokussiert, allerdings hat sich herausgestellt das die Strategien für Kimahri unnötig waren und Anpeilen die Defiezite für einen geringen Glückswert ausgleichen. Die alte Richterstrategie war zwar sehr originel, allerdings war der Zeitaufwand (85 Glück statt 255 Vertetidigung) hier und der Kampf war reine Glücksache.
Hier nochmal die Videos zu der alten Richterstrategie (wird eventuell durch bessere Videoaufnahmen ersetzt):

1/2 Anfang: http://www.youtube.com/watch?v=2UWzlFNppHA
2/2 Ende: http://www.youtube.com/watch?v=HHrRQkwz0ow

Dankesagung:

ChaosN: Der mich auf die Originalidee(Kimahris Ektasen) gebracht hat und mich dazu animiert hat FFx nochmal so intensiv zu spielen.

Zalhera: Vielen Dank für deine Hilfe, Zeit, Energie, Ausdauer und Videosgroßes Grinsen .
Ohne dich wäre der Guide noch in seinen alten, unfertigen pardon exotischen Zustand.

__________________
Jecht: God DAMMIT BOY! (off-screen) YOU JUST HAVE TO RUIN EVERYTHING, DON'T YOU?! I USED TO BE A WHALE!
Tidus: I though you didn't want to be a whale!
Jecht: OF COURSE I WANTED TO BE A WHALE! I'M GONNA BEAT YOU 'TIL YOU CAN'T WALK!

Dieser Beitrag wurde 17 mal editiert, zum letzten Mal von ChaosN: 15.08.2014 16:44.

20.08.2013 06:21 Rote Flamme ist offline E-Mail an Rote Flamme senden eMail Beiträge von Rote Flamme suchen Suchen Nehmen Sie Rote Flamme in Ihre Freundesliste auf Buddy
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Neues Thema Antwort erstellen Antworten
www.FinalFantasy.de | Forum » Final Fantasy » Final Fantasy X » Hilfen & Guides zu FFX - vor Fragen hier reinschauen, nicht reinposten!

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH

on