Final Fantasy - Main AreaFinal Fantasy - ForumFinal Fantasy - ChatFinal Fantasy - Kontakt
Final Fantasy IFinal Fantasy IIFinal Fantasy IIIFinal Fantasy IVFinal Fantasy VFinal Fantasy VIFinal Fantasy VIIFinal Fantasy Advent ChildrenFinal Fantasy VIIIFinal Fantasy IXFinal Fantasy XFinal Fantasy X2Final Fantasy XIFinal Fantasy XIIFinal Fantasy XIIIFinal Fantasy Cristal ChroniclesFinal Fantasy Der Film - Die Mächte in dirFinal Fantasy Unlimited
 Finalfantasy.de | Forum Willkommen, Gast, bitte logge Dich ein, oder registriere Dich als Teilnehmer.
23. Oktober 2017,
Forum Forum Portal Portal Hilfe Hilfe Suche Suche Mitgliederliste Mitgliederliste Galerie Galerie Kalender Kalender Teammitglieder Teammitglieder

www.FinalFantasy.de | Forum » Off Topic » Literatur, Autoristik und Fan Fiction » Der "Was-lest-ihr-grade"-Thread » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (123): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Neues Thema Antwort erstellen Antworten
Zum Ende der Seite springen Der "Was-lest-ihr-grade"-Thread 19 Bewertungen - Durchschnitt: 8,74
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tinuviel
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zitieren Diesen Beitrag editieren/löschen Bearbeiten Diesen Beitrag einem Moderator melden Melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Irvine_Kinneas
@ Tinuviel
1) nochmal, der post von rinoa sollte eigentlich meiner sein, habe mich nur versehentlich mit dem nick meiner sis angemeldet
2) bedenke hohlbein ist momentan der erfolgreichste und berühmteste deutsche autor (er verleit sogar seinen eigenen preis, den hohlbein preis ^^)

und sowas wie nocromanten und untote ist auch was typisches, also nicht allzu neu, aber die idee mit den glocken klingt da schon eher nach was neuem und interessantem, wen ich meine 3 bücher durch habe, leih ich mir vllt diese old kingdom reihe aus (was ist charter marks ??)
außerdem, hast du mal "Das Buch" von Hohlbein gelesen ? das ist ein geiler fantasy, mit einer welt, wo alles was auf unserer welt passiert aufgeschrieben wird und was passieren kann, wenn jemand falsches ein solches buch beherrscht, kan ich nur empfehlen
und im horror-thriller bereich hat er mit "Azrael" auch ein geniales werk erschaffen, wobei "Azrael 2" nicht mehr so gut ist, da dort azrael ein wenig bizaar wirkt im gegensatz zu dem azrael aus band 1


1) weiß ich, aber ich hab einfach zitiert.
2) Oh gott, so ein Preis kann ja bloß eine Beleidigung sein... die Bildzeitung ist auch die meistgelesene Zeitung in Deutschland - ist sie deswegen gut? Hohlbein macht Fließbandarbeit, nichts weiter. Und Harry Potter ist ebenfalls sehr berühmt und erfolgreich - du sprichst trotzdem abfällig darüber. Wenn du sagen darfst (ohne Begründung), dass HP zum Kotzen ist, dann darf ich erst recht sagen, dass Hohlbein zum Kotzen ist.

Nekromanten und Tote (NICHT UNTOTE!!!) ja, aber nicht so, wie in der Old Kingdom Trilogie.
Ich habe die Inhaltsangabe von "Das Buch" gelesen. Nichts, was nicht in schonmal dagewesen wäre. Azrael1 + 2 hab ich gelesen, ebenso wie Die Flut, Märchenmond (alle 3), Spiegelzeit (oder wie hieß es doch?), Teufelsloch, Chronik der Unsterblichen (1 - 4) und noch diverse andere, sowohl aktuellere als auch ältere, "Werke" von Hohlbein. Und keines dieser Bücher konnte mich begeistern. Entweder waren sie öde, haben nur 08/15 Ware nochmal durchgekauft oder hatten einfach bekloppte Enden, die alles davor kaputt gemacht habe.
Hohlbein ist durchgehend mittelmäßig. Gar nicht schön.

Ach ja, Charter Marks sind... hm... sowas wie Elemente könnte man vielleicht sagen. Sie sind die Substanz von allem, es sind Symbole, die man für alle Magie braucht (außer freie Magie, aber die ist gefährlich). Am besten versteht man es wohl, wenn man die Bücher liest.

So, Abhorsen ist jetzt beendet, jetzt kommen "Das Restaurant am anderen Ende des Universums" und "Das Leben, das Universum und der ganze Rest" von Douglas Adams.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tinuviel: 06.07.2005 16:36.

06.07.2005 16:31
Lady-Feena
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zitieren Diesen Beitrag editieren/löschen Bearbeiten Diesen Beitrag einem Moderator melden Melden       Zum Anfang der Seite springen

Bin zurzeit beim 7. Band der Fingerprints-Reihe von Melinda Metz - Titel: Bittere Vergeltung.
Nachdem ich mir den ersten Band davon aus unserer Bücherei ausgeliehen hab (war 'n völliger Zufallsgriff, mangels anderer Bücher, die mich interessiert hätten - aber auch, weil ich den Einband so toll fand ^^), hab ich's in einer Rekordzeit verschlungen. Musste danach sofort die anderen Bände haben (die's übrigens nicht in der Bücherei gab, aber sich diese Bücher selbst zu kaufen, lohnt sich wirklich). Ich war - und bin - sprachlos! Die Bücher waren echt ein absoluter Glückstreffer. Ich musste mich bei keiner einzigen Seite durchquälen. Alles is unglaublich spannend und einfühlsam erzählt, packend von Anfang bis Ende, voller Überraschungen. Mir hat's schon lang nicht mehr so viel Spaß gemacht, zu lesen. Und ich war noch nie so traurig, bald am Schluss angekommen zu sein ... Ehrlich, ich bin begeistert! Feuer und Flamme für diese Bücher. ^^
Ich kann sie nur empfehlen. Es is zwar immer schwer zu sagen, was tatsächlich die Lieblingsbücher sind, aber ich glaub, für mich sind es inzwischen diese 7 Bände.
Die Titel:
Tödliche Gedanken
Eiskaltes Spiel
Dunkles Erbe
Gefährliches Geheimnis
Mörderischer Verrat
Grausame Erkenntnis
Bittere Vergeltung

Übrigens isses in der 3. Person und der Vergangenheit geschrieben, nix 1. Person (und Präsens), wie man vllt. aus dem Text auf dem Buchrücken schließen könnte.
Wollte ich nur mal gesagt haben - mag ja für manche eine Rolle spielen. ^^
Apropos Text: Damit man sich 'n bissl mehr drunter vorstellen kann:
Manchmal, wenn ich Dinge berühre, höre ich Stimmen. Wie Gedanken, die schnell vorüberhuschen. Das Seltsame ist: Diese Gedanken sind nicht meine eigenen. Werde ich wahnsinnig? Steckt hinter all dem vielleicht mehr, als ich mir vorstellen kann? Denn wenn das, was ich vermute, stimmt, muss ich Angst haben - um mein Leben.
(Sagt nicht viel aus - oder doch? -, aber das is irgendwie auch gut so ... ;-) )

So, fürs Erste war des mal genug geschwärmt. ^^
Danach kommt bei mir übrigens Anders 3 wieder dran (hab den Band zwischendurch schon mal angefangen, mich dann aber doch ganz auf die Fingerprints-Reihe konzentriert). Ja ... Anders ... meiner Meinung nach gehört die Reihe auch zum Besten, das ich je gelesen hab. :-)

@Tinuviel
Die Trilogie hat meine beste Freundin auch innerhalb kürzester Zeit - und mit riesiger Begeisterung! - verschlungen. Muss toll sein (und gehört auch zu den Büchern, die ich unbedingt noch lesen muss).

Zeug wie Herr der Ringe kommt mir echt langsam zum Hals raus. Das sind solche durchgekauten, breit gestampften Sachen, die man in letzter Zeit in jedem zweiten Buch findet. Damit mein' ich dieses eher Mittelalterliche ...
Ich mag Bücher, die in irgendeiner Verbindung zur Realität stehen, irgendwie viel lieber. Ich weiß nicht direkt, wie ich's ausdrücken soll ...
Beispiel wären zum Beispiel die Prophezeiung, Unterland, Anders (wie gesagt), Im Kreis des Feuers, Spiegelzeit, die Fingerprints-Reihe (die ich ja oben schon erwähnt hab), Die Fließende Königin, ...
06.07.2005 20:53
darkLady darkLady ist weiblich (27)
Soldat


images/avatars/avatar-63545.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 07.12.2004
Beiträge: 639
Herkunft: Wien

Level: 23
HP: 15 / 552
MP: 213 / 20766
Exp: 8%

Auf diesen Beitrag antworten Antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zitieren Diesen Beitrag editieren/löschen Bearbeiten Diesen Beitrag einem Moderator melden Melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich les gerade das buch "Eragon Das Vermächtnis der Drachenreiter" von Christopher Paonili. Ich hab mir das Buch zuerst gekauft, wie ich in England war, is aber auf Englisch zu schwer für mcih gewwesen, drum hab ich es einstweilen zur Seite gelegt. Dann hab ich ein halbes Jahr später das Buch auf Deutsch gefunden und mir bald darauf gekauft. Zuerst hab ich mir gedacht, is halt ein ganz normales Fantasybuch, wo es halt auch um Drachen und so geht, aber ich war echt beeindruckt, wie ich die ersten Kapitel gelesen hab. Ich hab selten einen so guten Schreibstil gelesen, is echt weiterzuempfehlen und ich bin von Schreibstil von Büchern nicht so leicht beeindruckt. Also ein wirklcih gutes Buch und der Anfang, wie der Junge und den es geht, den Dracehn entdeckt ist wirklcih so reizend geschrieben. Naja wenn ich hier noch weiter schreibe, wiederhl ich sicher noch öfter, dass es ein echt gutes Buch ist. Is halt so!!

__________________
Geh so weit das Auge reicht. Und wenn du dort bist, siehst du weiter.
07.07.2005 18:51 darkLady ist offline E-Mail an darkLady senden eMail Beiträge von darkLady suchen Suchen Nehmen Sie darkLady in Ihre Freundesliste auf Buddy
Yuna'sErbe
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zitieren Diesen Beitrag editieren/löschen Bearbeiten Diesen Beitrag einem Moderator melden Melden       Zum Anfang der Seite springen

les grade "armour fou" ich bin noch ganz dahintergekommen worums geht..aber ich meld mich sobald ichs weiß
10.07.2005 15:48
Ms.Fantasy
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zitieren Diesen Beitrag editieren/löschen Bearbeiten Diesen Beitrag einem Moderator melden Melden       Zum Anfang der Seite springen

ich led im mom eigentlich nichts im mom lese ich nur die geschichtis die hier so im Forum stehem^^ abgesehen von denen hab cih als letztes Harry Potter gelesen XD
10.07.2005 15:58
Soard
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zitieren Diesen Beitrag editieren/löschen Bearbeiten Diesen Beitrag einem Moderator melden Melden       Zum Anfang der Seite springen

Vor Kurzem habe ich endlich Sakrileg von Dan Brown bekommen und auch prompt in drei Tagen durchgelesen. Hatte zuvor schon sehr viel Gutes über das Buch gehört und muss sagen, dass ich ales andere als enttäuscht wurde. Wer Browns Schreibstil und das Genre mag, dem ist Sakrileg allemal warm ans Herz zu legen.
12.07.2005 11:11
gre|E
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zitieren Diesen Beitrag editieren/löschen Bearbeiten Diesen Beitrag einem Moderator melden Melden       Zum Anfang der Seite springen

bin noch immer beim Haus der Angst vom Dean Koonz

sonst bin ich reltiv stephen king süchtig!!
12.07.2005 17:12
Cheyenne Cheyenne ist weiblich (28)
*~Weltenbummler~*


images/avatars/avatar-64402.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 02.06.2005
Beiträge: 1.426
Herkunft: Hürth

Level: 32
HP: 49 / 784
MP: 475 / 28401
Exp: 37%

Themenstarter Thema begonnen von Cheyenne
Auf diesen Beitrag antworten Antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zitieren Diesen Beitrag editieren/löschen Bearbeiten Diesen Beitrag einem Moderator melden Melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von SquallsMatratze
aber hey, der name der rose hab ich auch schon gelesn. (den film neulich auch geguckt^^) ist anfänglich ziemlich laaaang und laaaangweilig. aber nach so 200-300 seiten fängts richtig an spannend zu werden. und nochwas, das buch ist allemal besser als der film (wie immer eigentlich xD) wo bist denn grad?


bin schon fertig damit, fands aber irgendwie nicht sooo dolle, und spannend schon garnicht, hab mich da nur durchgequält weil ich 1. zäh bin und 2. die beiden Hauptcharaktere interessant fand. Wenn in dem Buch nicht zufällig ein Lesezeichen mit der Dramatis Personae gewesen wäre, wäre ich auch mit den Namen durcheinandergekommen. Außerdem steht zu viel nebensächliches und überflüssiges drin.

@Die Diskussion zwischen Hohlbein und Potter:
Meiner Meinung nach ist Hohlbein bzw das hohlbein-ehepaar auch nicht so dolle, wie schon jemand über mir gesagt hat, ist das halt einfach nur Fließbandproduktion, Hohlbein hat in einem Interview auch gesagt, dass er für ein Buch so um die 3 Monate braucht; das sagt doch schon mal viel, oder?
Zu den Stories: Man nehme ein und die selbe Story, ändere einige Namen, Geschlechter und die Schauplätze und tut noch hie und da ein paar kleine Änderungen einfügen - fertig! ein neuer Hohlbein! Platte Charaktere, die im Grunde immer die selben Wesenszüge haben, auf jeden Fall immer eine ältere Helfersperson und, mal drauf achten, in jedem zweiten Buch wird der/die/das Böse als "etwas uraltes, unbegreifliches, das seit Äonen schläft und nun geweckt wurde" bezeichnet (oder so ähnlich). Das einzige, was mir von dem gefällt, ist "Dreizehn" und seine Serie "Kapitän Nemos Kinder" (->auch wenn der Name irgendwie blöd ist, die Serie ist sooo cool...)
Und Harry potter dagegen ist meiner Meinung nach total genial... so phantasievoll...!
Uhm... ich bin abgeschweift...

ich würd sagen, wenn noch jemand was zu Hohlbein/potter sagen will, eröffnet der am besten nen neuen Thread... :lol:



Naja und zu guter Letzt: ich les grade "Nana" von Emile Zola.

__________________
LSMMTUAFIMC = Laughing so much my turban unravels and falls in my curry.
12.07.2005 17:32 Cheyenne ist offline E-Mail an Cheyenne senden eMail Beiträge von Cheyenne suchen Suchen Nehmen Sie Cheyenne in Ihre Freundesliste auf Buddy
Yunaleca
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zitieren Diesen Beitrag editieren/löschen Bearbeiten Diesen Beitrag einem Moderator melden Melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich lese zur zeit die Darkoverromane von Marion Zimmer Bradley. Bin bei band 6 und irgendwie komm ich net weiter.
13.07.2005 19:07
sieg wahrheit sieg wahrheit ist männlich sieg wahrheit hat ein Foto in seinem Profil
Seed


images/avatars/avatar-50724.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 13.01.2005
Beiträge: 539
Herkunft: aus dem grünen herzen! seit wann sind herzen grün?!

Level: 21
HP: 11 / 509
MP: 179 / 19017
Exp: 38%

Auf diesen Beitrag antworten Antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zitieren Diesen Beitrag editieren/löschen Bearbeiten Diesen Beitrag einem Moderator melden Melden       Zum Anfang der Seite springen

also ich lese gerade zum ca. 1000 mal "der weiße ninja" von eric van lustbader. und es ist so amüsant schlecht spannend und trotzdem nett wie immer. man muss zwar echt aufpassen, dass man sein gehirn in den weiten der achtziger yuppi kacke angereichert mit asiatischer kampfkunst und mythologie und ein bissl erotik nicht verliert, aber wenn man aufpasst und ausser berieselung nichts erwartet, dann ist man sehr glücklich mit dem buch. und wenn ich es nicht mögen würde, dann würde ich es ja auch nicht so oft lesen. der weiße ninja ist der zweite teil der geschichte um nicholas linnear, der sohn eines englischen juden und einer asiatin ist (ich weiß immer nicht ob sie japanerin oder ein mischblut ist, denn das kommt so richtig nicht raus) und mit seinen eltern im japan der nachkriegszeit aufwächst und da eben die kunst des schwertkampfes erlernt und später dann einem geheimen ninja ryu beitritt. der weiße ninja spielt in den achtziger jahren in tokio und den usa und handelt von den verstrickungen zwischen mehreren großkonzernen. nicholas ist natürlich vorstand und großaktionär bei einem dieser konzerne und versucht die entwicklung und vermarktung eines computerchips voranzutreiben. das ganze ist natürlich von einer furchtbaren intrige durchdrungen und auf nicholas ist längst ein ganz schlimmer attentäter angesetzt. und da kommt dann der teil mit der ninjaausbildung und bli bla blub zum tragen.

--> also escht haarsträubende story!!! aber sehr witzig!!!

@Cheyenne: schade, dass du dich quälen musstest, denn umberto ist ein hervorragender autor und seine werke sind immer wunderbar recherchiert und mit großem sprachwitz erzählt. das was du als nebensächlich und unnütz bezeichnest sind mit sicherheit seine teilweise sehr ausschweifigen ausführungen über die historischen zusammenhänge. tja umberto muss man halt mögen und verstehen. ansonsten sollte man besser die finger davon lassen. das foucaultsche pendel ist noch ma ne ganze spur härter was das angeht.

__________________
Rintrah roars & shakes his fires in the burden'd air;
Hungry clouds swag on the deep.

William Blake
13.07.2005 20:21 sieg wahrheit ist offline E-Mail an sieg wahrheit senden eMail Beiträge von sieg wahrheit suchen Suchen Nehmen Sie sieg wahrheit in Ihre Freundesliste auf Buddy Fügen Sie sieg wahrheit in Ihre Kontaktliste ein ICQ
Seiten (123): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Neues Thema Antwort erstellen Antworten
www.FinalFantasy.de | Forum » Off Topic » Literatur, Autoristik und Fan Fiction » Der "Was-lest-ihr-grade"-Thread

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH

on